egoFM erhält landesweite DABplus-Lizenz

[München] Die Auswahl aus den fünf Bewerbungen für ein landesweites DAB+-Hörfunkangebot ist getroffen: Die DAB-Kapazitäten in den Regionalnetzen Unterfranken, Oberfranken, Mittelfranken, Oberpfalz-Niederbayern und Oberbayern Schwaben werden der Radio next Generation GmbH für die Verbreitung von egoFM, befristet bis zum 1. August 2025, zugewiesen. Das hat der Medienrat in seiner Sitzung am 13. Juli 2017 entschieden.…

Details

Media Lab Bayern, MedienNetzwerk Bayern, MTM, BMT und BDR unter einem Dach

[München] Mit einer House Warming Party mit Medienministerin Ilse Aigner und weiteren gut 120 Gästen aus Politik, Medien und Wirtschaft wurden am gestrigen Abend die neuen, zusätzlichen Büroräume der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) in der Rosenheimerstraße offiziell eröffnet. In den neuen Räumen sind das Media Lab Bayern, das MedienNetzwerk Bayern, die Medientage München…

Details

“RT1 in the Mix!” ist das meistgehörte DAB+ Lokalradio in Bayern

[Augsburg] Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) veröffentlichte mit der Funkanalyse Bayern 2017 neue Reichweitenergebnisse für die Radiosender aus Bayern. Einen großen Erfolg konnte dabei das Digitalradio RT1 IN THE MIX! erzielen. Mit einem weitesten Hörerkreis von 67.000 regelmäßigen Hörern 2) und einer Tagesreichweite von 21.000 3) erreicht RT1 IN THE MIX! die meisten…

Details

pure fm in Ingolstadt Spitzenreiter

[Nürnberg] Die Funkanalyse Bayern 2017 zeigt: pure fm – bayerns electronic radio ist das reichweitenstärkste DAB+ Lokalprogramm (ohne UKW) in der Region Ingolstadt. pure fm der Sender für feinste elektronische Musik setzt in Bayern gezielt auf den neuen, digitalen Verbreitungsweg DAB+. Nach den Zahlen der FAB haben 8,1% der Bevölkerung ab 14 Jahren pure fm…

Details

Beeindruckendes Ergebnis für das Funkhaus Pfaffenhofen

[Pfaffenhofen] Die Sender des Funkhauses Pfaffenhofen sind bei den Hörern in den Landkreisen Pfaffenhofen, Neuburg-Schrobenhausen und Eichstätt, sowie in den Städten Ingolstadt und Pfaffenhofen äußerts beliebt. Das beweisen die Zahlen der Funkanalyse Bayern, die heute anlässlich der Lokalfunktage in Nürnberg vorgestellt wurden. Demnach hören über 22 000 Menschen allein aus dem Landkreis Pfaffenhofen regelmäßig ein…

Details

DAB+ unterstützt Entwicklung des autonomen Fahrens

[Erlangen] Der Automobilentwickler Bertrandt in Regensburg entwickelt zusammen mit dem Fraunhofer-Institut selbstfahrende Autos. Jetzt haben die Entwickler eine positive Zwischenbilanz gezogen. Getestet wird diese Technologie derzeit nur in Bayern. Bei der Technik geht es vor allem um Lokalisierung. Damit das Auto präzise an der Stopplinie anhält, sind viele Daten notwendig: Ein normaler GPS-Empfänger am Auto…

Details

Bayern rockt digital: 73 % mehr Tagesreichweite für ROCK ANTENNE

[München] Rekord für den Radiosender ROCK ANTENNE: Die Funkanalyse Bayern 2017 bescheinigt dem Sender einen Zuwachs von 73 % mehr Tagesreichweite im Freistaat. Auch in allen Rock-Cities, in denen der Sender via UKW empfangbar ist, wächst die Rock-Community. Insgesamt schalten nun 372.000 Hörer aus ganz Bayern täglich ein. Neben der Tagesreichweite verzeichnet der Sender auch…

Details

Ergebnisse der Funkanalyse Bayern 2017

[Nürnberg] Nach den Ergebnissen der Funkanalyse Bayern 2017 erreichen die bayerischen Lokalradio-Programme an einem durchschnittlichen Werktag 29,0 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren in Bayern und damit täglich 3,2 Mio. Hörer. Die höchste Tagesreichweite aller bayerischen Radioprogramme erzielt wiederum ANTENNE BAYERN mit 30,0 Prozent (3,3 Mio. Hörer). Insgesamt hören 86,8 Prozent der bayerischen Bevölkerung ab…

Details

Radio Augsburg mit satten Plus bei DAB+

[Augsburg] Immer mehr Menschen in Bayern besitzen ein Digitalradio – und immer mehr Menschen hören RADIO AUGSBURG. Das geht aus der Funkanalyse Bayern hervor, die an diesem Dienstag in Nürnberg vorgestellt worden ist. Die Zahl der Stammhörer ist laut der Funkanalyse in den vergangenen zwölf Monaten von 11.000 auf 16.000 Hörer gestiegen – ein Anstieg…

Details

KULTRADIO verdoppelt die Hörerzahlen

[Bayreuth] Der 2015 gestartete bayernweite Radiosender KULTRADIO kann laut aktueller Funkanalyse Bayern (FAB) die Hörerzahlen verdoppeln. Er erzielt einen Bekanntheitsrekord von 641.000. Quotenhits sind die Morningshow (19.000 Hörer pro Stunde) und der KULTRADIO-Feierabend (16.000 Hörer pro Stunde). Regelmäßig schalten 83.000 Menschen KULTRADIO ein. „Die neuen Hörerzahlen zeigen, dass unser Konzept ankommt.“, so KULTRADIO-Programmchefin Stefanie Enders.…

Details