„Radio Seefunk“ und Schlagerradio „radio b2“ demnächst auf DAB+

[Stuttgart] Baden-Württemberg bekommt zwei neue DAB+-Radioprogramme. Vorstand und Medienrat der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) haben dem Schlagerradio „radio b2“ und dem lokalen „Radio Seefunk RSF“ den Zuschlag für eine Digitalradio-Ausstrahlung gegeben. Eine Auswahlentscheidung war nicht notwendig. Die beiden Sendekapazitäten waren auf dem landesweiten DAB+-Multiplex frei geworden, nachdem das Schlagerradio VHR seine Zuweisung zurückgegeben hatte und…

Details

26. Lokalrundfunktage in Nürnberg eröffnet

[Nürnberg] Der Präsident der BLM Siegfried Schneider und der Ministerpräsident Dr. Markus Söder haben heute die 26. Lokalrundfunktage in Nürnberg eröffnet. Die Ergebnisse der diesjährigen Funkanalyse Bayern haben vor allem für das Radio positive Ergebnisse gebracht. Hier sei in Sachen Tagesreichweite das drittbeste Ergebnis der vergangenen 30 Jahre erzielt worden. Im Interesse der Hörfunkanbieter, für…

Details

Privatradios in Niederbayern und der Oberpfalz jetzt auch in DAB+

[München] Ab 3. Juli sind in Niederbayern und der Oberpfalz die Lokalradioprogramme nicht nur über UKW, sondern auch digital zu hören. Pünktlich zum Start der Lokalrundfunktage gehen die Programme in den DAB+-Regionalnetzen in Niederbayern und der Oberpfalz auf Sendung. In der Oberpfalz (Regionalnetz 12D) wird Radio Charivari Regensburg in fünf lokalisierten Varianten für Regensburg, Cham,…

Details

DAB+ im Freistaat auf Wachstumskurs

[München] Die Ergebnisse der Funkanalyse Bayern 2018 liegen vor und werden am Dienstag, den 3. Juli 2018, auf den Lokalrundfunktagen in Nürnberg vorgestellt. Demnach haben 26,1 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren in Bayern in ihrem Haushalt mindestens ein DAB+-Empfangsgerät, d.h. rund 2,9 Millionen Personen ab 14 Jahren verfügen mittlerweile über mindestens ein DAB+-Empfangsgerät in…

Details

Drei neue DAB+-Sendeanlage in Bayern

[München] Der Bayerische Rundfunk erweitert heute das landesweite Netz (11D) um einen DAB+-Sender in Wasserburg. Dadurch verbessert sich der Empfang der Stationen ANTENNE BAYERN, BAYERN 1 Oberbayern, BAYERN 1 Niederbayern und Oberpfalz, BAYERN 1 Schwaben, Bayern 2 Süd, BAYERN 3, BR Klassik, B5 aktuell, B5 plus, Bayern plus, BR Heimat, und PULS. Gleichzeitig wird das…

Details

Lokalnetz für DAB+ in Augsburg bekommt Zuwachs

[München] Die Empfangssituation für die lokalen DAB+-Radiostationen in Augsburg verbessert sich Anfang Juli 2018. Dann nimmt die Bayern Digital Radio GmbH zwischen Donauwörth und Nördlingen mit dem Sender Hühnerberg (7,1 kW) einen neuen Standort in Betrieb. Von der Verbesserung der Reichweite profitieren folgende Programme: HITRADIO RT1, MEGA 80´s, MEGA RADIO, PN Eins Urban, Radio Augsburg,…

Details

Bayernweites Sendernetz für DAB+ wächst auf 50 Standorte

[München] Der BR setzt den DAB+ Ausbau der Sendernetze und der Programmbelegung konsequent fort. Mit Ausnahme von Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz werden die Bayern 1-Regionalprogramme am 2. Juli in die Regionalnetze verlegt. Dadurch wird der Empfang aller bayernweiten Programme verbessert. Alle Regionalprogramme lassen sich weiterhin in ihren Zielregionen und in den jeweiligen Nachbarregionen empfangen. Zusätzlich nimmt…

Details

Analog-Abschaltung im Kabelnetz betrifft auch Radiohörer

[Nürnberg] Die Analogabschaltung im Kabel geht nach der Fußball-Weltmeisterschaft im Juli und August 2018 in die nächste Phase. Nach Pilotprojekten im Frühjahr führen im Sommer viele Kabelnetzbetreiber die vollständige Umstellung auf die digitale Signalübertragung durch. Vom Analog-Digital-Umstieg sind auch Radiohörer betroffen, die das Kabel für den Radioempfang nutzen. Denn viele Netzbetreiber werden mit dem Ende…

Details