Weiterer Schritt für DAB+ in Bayern: Simulcast-Verbreitung im Raum Augsburg

[München] Hitradio RT1 Nordschwaben kann sein Programm noch im ersten Halbjahr 2018 neben UKW auch digital ausstrahlen. Die entsprechenden Kapazitäten im lokalen DAB+-Versorgungsgebiet Augsburg hat der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) in seiner heutigen Sitzung zugewiesen. In Nordschwaben entsteht gerade die neue DAB+-Sendeanlage Hühnerberg, die zusammen mit der Sendeanlage in Augsburg eine…

Details

Verein Digitalradio Deutschland begrüßt Beschluss zu DAB+ im Koalitionsvertrag

[Berlin] CDU und SPD haben sich darauf verständigt, das digital-terrestrische Radio weiterzuentwickeln. Der Verein Digitalradio Deutschland begrüßt das Bekenntnis zu DAB+ im Koalitionsvertrag als wichtigen und konsequenten Schritt im Rahmen einer bundesweiten Digitalisierungsoffensive. Die designierte Bundesregierung unterstützt damit die Entwicklung hin zum modernen Radio mit einer krisenfesten Infrastruktur, einer breiten Programmauswahl und noch genaueren Verkehrsinformationen…

Details

GroKo plant offenbar schnellen Umstieg auf Digitalradio

[Bayreuth] Als durchweg positive Entwicklung hat die „Interessengemeinschaft Digitalradio Deutschland“ die jüngsten Meldungen zu den Koalitionsverhandlungen gewertet, wonach eine mögliche künftige Neuauflage der großen Koalition aus Union und SPD, offenbar den Ausstieg aus der analogen UKW-Hörfunkverbreitung plant. „Das wäre im Zuge einer vorgesehenen bundesweiten Digitalisierungsoffensive der neuen Regierung nur konsequent.“, so der Sprecher der Interessengemeinschaft,…

Details

Jedes in der EU verkaufte Radio soll digitalen Empfang gewährleisten

[Berlin/London] Die European Broadcast Union (EBU), die European Digital Radio Alliance (EDRA) und der Digitalradio Weltverband WorldDAB haben eine Erklärung zur Interoperabilität des Radios abgegeben. Die drei Parteien setzen sich dafür ein, dass alle künftig in der EU verkauften Radiomodelle über eine Schnittstelle zum digitalen Radioempfang, z.B. für DAB+, verfügen sollen. Nur so könne Radio…

Details

BR plant auch 2018 umfangreichen DAB+ Ausbau

[München] Der Bayerische Rundfunk wird seine DAB+ Sendernetze auch 2018 mit zahlreichen Sendeanlagen für das Digitalradio ausbauen. Neben dem landesweiten Sendernetz werden die BR-Regionalnetze weiter verdichtet. Insgesamt plant der BR bis zu 32 Neuaufschaltungen in diesem Jahr. Ab Frühjahr wird außerdem das Regionalnetz Niederbayern-Oberpfalz nach Regierungsbezirken aufgetrennt. Dabei ändert sich in Niederbayern der Sendekanal auf…

Details

Antrag von MEGA Radio wurde abgelehnt

[Berlin] Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat den Antrag von MEGA Radio für eine DAB+‐Kapazität abgelehnt. „MEGA Radio konnte den Medienrat nicht davon überzeugen, dass das Programm vollständig unter ihrer alleinigen medienrechtlichen Verantwortung steht“, so mabb‐Direktorin Dr. Anja Zimmer. „Eine Zulassung für die DAB+‐Verbreitung konnte daher nicht erteilt werden.“ MEGA Radio erhält täglich ca.…

Details

Mehr private Programmvielfalt in Brandenburg – DAB+ in Berlin und Brandenburg stark nachgefragt

[Berlin] Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat über die Vergabe und Neubelegung der DAB+-Kapazitäten in der Region entschieden. In Zukunft sind auf dem Berliner DAB+-Multiplex (Kanal 7 B) die Programme 94,3 rs2, Berliner Rundfunk, KISS FM, MAXX FM, nice, pure fm, radio GOLD, Radio Teddy und STAR*SAT RADIO zu empfangen. Aufgrund der hohen Nachfrage…

Details

Radio Galaxy jetzt auch in München und Augsburg

[München] Das Jugendradioprogramm Radio Galaxy ist seit heute auch in den lokalen DAB+ Netzen München (Kanal 11C) und Augsburg (Kanal 9C) auf Sendung. Den entsprechenden Beschluss fasste der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien in seiner Sitzung am 5. Oktober 2017. Das bis letztes Jahr im landesweiten DAB-Netz Bayern (Kanal 10D) verbreitete Programm ist…

Details

Test von DAB+ Radios in Südtirol

[Bozen] Als Teil einer umfangreichen Analyse zur Verbesserung der “DAB-Indoor-Versorgung” hat die Rundfunkanstalt Südtirol RAS bei verschiedenen DAB+ Geräten die Empfangsschwelle getestet. Als Zielvorgabe galt es eine sehr kritische Empfangssituation – wie sie reell in vielen Stadtzentren anzutreffen ist – nachzubilden. Die Ergebnisse zu den insgesamt 37 DAB+ Radios sind nun online einsehbar. zu den…

Details