TechniSat kombiniert Digitalradio mit Multiroom-Streamings

[Daun] Die neueste Generation DigitRadios von TechniSat verfügt nun auch über Multiroom-Streaming. Multiroom bezeichnet ein Wohnraum-übergreifendes Musik-Streaming. So ist es leicht möglich, die verschiedenen Zimmer auf Knopfdruck mit der Lieblingsmusik zu beschallen. Zum Aufbau eines Multiroom-Systems benötigt man lediglich multiroomfähige Empfangsgeräte, die in das Heimnetzwerk integriert werden können. Zentral gesteuert werden sie dann per MyDigitRadio…

Details

Technisches Symposium der Medienanstalten zum Thema Radio

[Berlin] Radio ist mehr als nur die Entscheidung für einen bestimmten Empfangsweg –Radioprogramme bieten eine bunte Angebotsvielfalt für die Hörerschaft. In Zukunft wird die Mobilität des Hörfunks eine noch größere Rolle in der Gesellschaft spielen, denn Medien werden immer stärker unterwegs konsumiert. Daher beschäftigt sich das Technische Symposium der Medienanstalten am 24. Februar 2016 mit…

Details

Neues Kenwood-Autoradio mit DAB+ Tuner

[Bad Vilbel] Kenwood präsentiert am Ende des Jahres seinen neuen Moniceiver DDX4016DAB. Das Modell im Doppel-DIN-Format verfügt über einen berührungsempfindlichen 15,7 Zentimeter großen, hochauflösenden Farbmonitor und neben dem obligatorischen UKW-Tuner auch über einen Digitalradio-Empfänger für DAB+ Sender. In den Randlagen des Versorgungsgebietes wechselt der Kenwood-Moniceiver duch die Funktion „Seamless-Blending“ blitzschnell und unhörbar auf den entsprechenden…

Details

Pure führt den Verkauf von Digitalradios an

[London] Der britische Digitalradio-Hersteller Pure gibt bekannt, dass er mehr als fünf Millionen Digitalradios weltweit verschifft hat. Damit festigt das Unternehmen seine Position als Radiohersteller mit den meisten Verkäufen von Digitalradios aller Zeiten. Dabei ist die Modellreihe One von Pure die Nummer Eins unter den Digitalradios weltweit. Kein anderes Digitalradio wurde so oft verkauft. Bis…

Details

Deutschlandfunk beendet Mittelwellenübertragung

[Berlin] Die Mittelwelle war über viele Jahrzehnte der wichtigste Verbreitungsweg für den Hörfunk. Diese Ära geht nun zu Ende. Die Landesrundfunkanstalten der ARD haben bereits vor einigen Monaten ihre letzten Mittelwellensender abgeschaltet. Am 31. 12. 2015 werden die letzten Sender abgeschaltet, über die der Deutschlandfunk derzeit noch auf Mittelwelle verbreitet wird. Damit endet in Deutschland…

Details

ERF Pop und NKL-Programme für DAB+ zugelassen

[Kassel] Das bundesweite Hörfunkspartenprogramm „ERF Pop“ des Veranstalters ERF Medien e.V. kann sein Programm künftig über DAB+ verbreiten. Dies beschloss die Versammlung der LPR Hessen. Drei nichtkommerzielle Lokalradios (NKL) können künftig ebenfalls ihre Programme über DAB+ verbreiten. Den Anträgen von RadaR (Darmstadt), Radio RheinWelle 92,5 (Wiesbaden) und radio x (Frankfurt am Main) auf die zusätzliche Verbreitung ihrer…

Details

Neue Sendestandorte für nationales Digitalradio-Sendernetz

[Köln] Mit neuen Sendestandorten für das nationale Digitalradio-Sendernetz treibt MEDIA BROADCAST die DAB+ Versorgung in Deutschland weiter voran. Im Fokus des nächsten Ausbauschritts steht die Versorgung von Baden-Württemberg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Hier werden ab 15. Dezember 2015 insgesamt neun neue Sendeanlagen in Betrieb genommen. Zum gleichen Zeitpunkt baut die MEDIA BROADCAST im…

Details

LfM verlängert DAB+-Pilotversuch bis Ende 2016

[Düsseldorf] Die Medienkommission der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat in ihrer Sitzung vom 11. Dezember 2015 den DAB+-Pilotversuch in NRW um ein Jahr verlängert. Demzufolge kann das domradio digital bis zum 31. Dezember 2016 weiter auf Sendung bleiben. Ende September hatte LfM-Direktor Dr. Jürgen Brautmeier das Ergebnis der DAB+-Bedarfsabfrage in NRW bekanntgegeben: 22 Veranstalter,…

Details

B5 plus und Bayern 2 Nord wechseln auf Kanal 11D

[München] Um den Aufbau einer eigenständigen Regionalversorgung in Franken vorzubereiten, ordnete der Bayerische Rundfunk sein Digitalradio-Angebot neu. Die Programme B5 plus und Bayern 2 Nord sind in das BR-eigene Sendernetz auf Kanal 11D verlegt worden. Um die beiden Programme weiterhin empfangen zu können, ist ein Suchlauf am DAB+ Radio erforderlich. Außerdem finden Hörerinnen und Hörer…

Details

Gute Nachrichten aus Frankreich

[Paris] Die französische Regulierungsbehörde Conseil supérieur de l’audiovisuel (CSA) hat einen Zeitplan für die Einführung von Digitalradio in den Metropolregionen des Landes veröffentlicht. Demnach sollen in einem ersten Schritt bis 2017 die Hälfte der Bevölkerung mit Digitalradio versorgt werden. Der gesamte Aufbau des Sendernetzes erstreckt sich über 8 Jahre und soll in 2023 mit der…

Details