Qual der Wahl: Bewerbungsfrist in Bayern beendet

[München] Auf die beiden Ausschreibungen der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien für ein landesweites Digitalradioangebot und ein lokales DAB+-Programm in Unterfranken sind insgesamt neun Bewerbungen eingegangen. Die Bewerbungsfrist ist gestern um 24 Uhr abgelaufen. Für die landesweite DAB+-Kapazität mit 48 CU (64kbit/s) in den Regionalnetzen Unterfranken (10A), Oberfranken (10B), Mittelfranken (8C), Oberpfalz-Niederbayern (12D) und Oberbayern-Schwaben…

Details

lulu.fm bald in fünf Metropolen auf DAB+

[Köln] lulu.fm, das schwul-lesbische Metropolenradio, erweitert erneut sein DAB+-Sendegebiet. Ab Sommer wird lulu.fm seinen Sendebetrieb auch im Rhein-Neckar-Gebiet aufnehmen, ab Herbst wird das Programm auch in der mitteldeutschen Metropole Leipzig-Halle über Antenne via DAB+ zu hören sein. Die technische Reichweite von lulu.fm erhöht sich damit auf etwa 18 Mio Einwohner in fünf deutschen Metropolen. Das…

Details

Neuer DAB+ Sender in Coburg

[München] Der Bayerische Rundfunk baut seine Regionalnetze in Franken auf insgesamt 12 Standorte aus: In Coburg nimmt eine weitere DAB+ Sendeanlage für das Digitalradio-Angebot den Betrieb auf. Bayern 1 Mainfranken, Bayern 1 Mittel- und Oberfranken und Bayern 2 Nord sind in Oberfranken dadurch besser zu empfangen. Hörerinnen und Hörer im Raum Coburg können das Regionalangebot…

Details

Stefan Raue wird neuer Deutschlandradio-Intendant

[Berlin] Der Deutschlandradio- Hörfunkrat hat Stefan Raue (58) in öffentlicher Sitzung am 8. Juni in Köln mit 26 von 36 Stimmen als neuen Intendanten gewählt. Er tritt sein Amt am 1. September 2017 an. Der derzeitige MDR-Chefredakteur war einstimmig vom Verwaltungsrat vorgeschlagen worden. Der amtierende Intendant Dr. Willi Steul (66) hatte im November 2016 sein…

Details

Plattformbetreiber für DAB+ in Bremen und Bremerhaven gesucht

[Bremen] Der Medienrat der (bre(ma hat die Ausschreibung von DAB+-Übertragungskapazitäten für das Land Bremen beschlossen. Bislang sind in Bremen und Bremerhaven über DAB+ nur bundesweite Sender und die digitalen öffentlich-rechtlichen Programme (Radio Bremen/NDR) zu empfangen. Dies soll sich durch die Ausschreibung ändern. Zukünftig soll es auch private regionale Hörfunkprogramme über DAB+ speziell für das Land…

Details

Neuer Redaktionsleiter im Funkhaus Pfaffenhofen

[Pfaffenhofen] Die PN Medien GmbH in Pfaffenhofen a. d. Ilm hat mit Edmund Soutschek einen äußerst erfahrenen Journalisten und Programmmacher aus der „analogen“ Radiowelt für ihre beiden DAB+ Senderketten „Radio Ilmwelle“ und „pn eins“ gewinnen können. Soutschek, der seit knapp 30 Jahren alle Entwicklungen in der bayerischen Radiolandschaft miterlebt und mitgestaltet hat, bringt ab sofort…

Details

Entscheidung für zweiten bundesweiten DAB+-Multiplex gefallen

[Berlin] Antenne Deutschland GmbH & Co. KG wird neuer Plattformanbieter des zweiten bundesweiten DAB+-Multiplexes. Das hat die Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK) der Medienanstalten heute nach intensiver Befassung und Anhörung der drei Bewerber in Berlin beschlossen. Winfried Engel, Vorsitzender der GVK: „Mit der Antenne Deutschland GmbH & Co. KG bekommt ein als Programmveranstalter und Netzbetreiber erfahrener Player den…

Details

Simulcast-Verbreitung der fränkischen Lokalradios in UKW und DAB+ genehmigt

[München] Die UKW-Lokalradios in Ober-, Unter- und Mittelfranken können ihre Programme ab 1. Juli 2017 auch über DAB+ ausstrahlen. Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien hat die Simulcast-Verbreitung der fränkischen Lokalradios in den jeweiligen lokalen Versorgungsgebieten in seiner Sitzung am 1. Juni 2017 genehmigt. Damit ist der erste Schritt im Rahmen der Kooperation…

Details

Nächste Entwicklungsstufe für DAB+ in Bayern

[München] Das Netzkonzept von DAB+ in Bayern wird in den kommenden Monaten neu strukturiert und erweitert. Zusätzliche regionale Netze werden dabei die Empfangsqualität und Programmvielfalt in weiten Teilen des Freistaates erheblich verbessern. Bei der Umsetzung arbeiten die Bayern Digital Radio GmbH (BDR), der Bayerische Rundfunk (BR) und die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) eng…

Details

LFK vergibt DAB+ Lizenzen

[Stuttgart] In der zweiten Jahreshälfte wird es in Baden-Württemberg bei DAB+ drei neue Angebote geben. Vorstand und Medienrat der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) haben nach Prüfung der Bewerbungen für freie Sende-Kapazitäten „antenne 1“, „Regenbogen Zwei“ und „Rock Antenne“ grünes Licht gegeben. Eine Auswahlentscheidung war nicht notwendig, da kurzfristig „Schwarzwaldradio“ seine Kapazitäten Ende des Jahres auf…

Details