Übersicht zur DAB+ Ausstattung von 1.000 Neufahrzeugen

[Berlin] Die Website digitalradio.de bietet eine exklusive, umfangreiche Tabelle zur Verfügbarkeit von DAB+ Geräten im deutschen Fahrzeugmarkt. Alle großen Automarken statten viele ihrer Modelle serienmäßig damit aus oder bieten entsprechende Geräte optional an. Auf der Webseite digitalradio.de/geraete sind 46 Hersteller von Alfa Romeo bis Volvo mit insgesamt über 1.000 Modellvarianten übersichtlich aufgeführt (Stand Oktober 2016).…

Details

ERF Pop sagt moin, moin Hamburg!

[Wetzlar] Das Radioprogramm ERF Pop ist jetzt auch in Hamburg über DAB+ empfangbar. Ausgestrahlt wird das Programm über den Heinrich-Hertz-Turm – von Stade im Osten über Geesthacht im Westen und Bad Bramstedt im Norden bis nach Buchholz im Süden. Zusätzlich sollte der Empfang auch in Bad Oldesloe, Buxtehude, Elmshorn, Glückstadt, Kaltenkirchen, Norderstedt und Winsen/Luhe möglich…

Details

Radio Feierwerk startet Willkommenswerkstatt

[München] Radio Feierwerk sendet in München ein nichtkommerzielles, medienpädagogisch ausgerichtetes Radioprogramm, das auch über DAB+ zu empfangen ist. Jetzt hat das Programm ein Radioprojekt unter dem Namen „Die Willkommenswerkstatt“ gestartet das geflüchteten Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine Stimme im Radio geben soll. Einmal im Monat können neue Mitbürger unter professioneller Anleitung eine eigene Radiosendung gestalten…

Details

Radiohörer vertrauen Digitalradio

[Regensburg] Wer beim Radioempfang zwischen DAB+ und Internet wählen kann, entscheidet sich meist für DAB+. Dies bestätigt auch eine aktuelle Umfrage des bundesweiten Radiosenders Absolut relax. Über 65 Prozent bevorzugen demnach die digital terrestrische Ausstrahlung. Weil die Umfrage, an der über 1.000 Hörer teilnahmen, ausschließlich online durchgeführt wurde, ist das Votum für DAB+ besonders positiv…

Details

Teltarif: Bundesrat macht Weg frei für DAB+

[Berlin] Wie der Branchendienst teltarif.de berichtet hat der Bundesrat am 23. September 2016 eine Stellungnahme zum Entwurf „Drittes Gesetz zur Änderung des Telekommunikationsgesetzes“ abgegeben. Der genaue Wortlaut der Stellungnahme des Bundesrats: „Ab dem 1. Januar 2019 muss jedes zum Verkauf, zur Miete oder anderweitig angebotene Hörfunkempfangsgerät, das den Programmnamen sowie programmbezogene Zusatzdienste anzeigen kann, zum…

Details

Pure wechselt Eigentümer

[London] Der britische Digitalradio-Hersteller Pure wurde von der österreichischen Investment Company AVenture GmbH übernommen. Der Verkauf soll es Pure ermöglichen seine Position als Weltmarktführer für Digitalradio zu sichern. Der Kauf markiert für AVenture das erste Engagement im Bereich Consumer Electronics und auch das erste Investment in Großbritannien. Pure wurde 2002 gegründet und verfügt über 65…

Details

Optimierung von DAB+ in Hessen

[Köln] Neben dem Ausbau des bundesweiten Sendernetzes betreibt MEDIA BROADCAST auch die Weiterentwicklung regionaler Netze. So wird aktuell das Sendernetz der Hessen Digital Radio, ein Tochterunternehmen der MEDIA BROADCAST und der hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR), umgerüstet. Die Sender verfügen künftig über eine größere Leistung. So werden zum 28. September 2016…

Details

Inbetriebnahme des 100. DAB+ Senders im nationalen Multiplex in Bayern

[Köln] Das Sendernetz zur Verbreitung des nationalen Digitalradio-Multiplexes (Bundesmux) nähert sich der Vollversorgung. Mit der Inbetriebnahme von vier weiteren Senderstandorten in Kreuzberg (Bayern), Biedenkopf (Hessen), Boossen (Brandenburg) und Aachen-Stadt (Nordrhein-Westfalen) leitet MEDIA BROADCAST den Endspurt für die bundesweite Digitalradioversorgung ein. Der Sender Kreuzberg in Bayern ist zugleich der 100. Sender, der den nationalen Digitalradio-Multiplex im…

Details

Neuwahlen des Vorstands und Vorstellung nationaler Interessensvertretung für DAB+

[Berlin] Der Verein Digitalradio Deutschland e.V. hat der Öffentlichkeit auf seiner Mitgliederversammlung Anfang September das „Digitalradio Büro Deutschland“ vorgestellt und den Vorstand für die Amtsperiode ab 2017 neu gewählt. Mit den Wahlen und dem neu eingerichteten Büro setzt der Verein ein Signal für die gesamte Branche: DAB+ soll UKW langfristig als Übertragungsstandard ablösen. Um dies…

Details