Meinungsbarometer Digitaler Rundfunk Juni 2015

[Leipzig] Die aktuelle Ausgabe des Meinungsbarometers Digitaler Rundfunk berichtet u.a. wie Digitalradio Ballungsräume erobert – warum jetzt vor allem die Regionalversorgung mit Digitalradio im Fokus steht und Albrecht – ein Portrait des Digitalradio-Spezialisten aus dem Norden. zur Internetseite des Meinungsbarometers

Details

Digitalradio erreicht 10 Prozent in Bayern

[Nürnberg] Die Verbreitung von Digitalradio gewinnt in Bayern weiter an Bedeutung. Nach der aktuellen Erhebung der FAB (Funkanalyse Bayern)verfügen inzwischen 10,2 Prozent der bayerischen Bevölkerung (1.140.000 Personen ab 10 Jahren) über mindestens ein DAB-Empfangsgerät. Ein DAB-Empfangsgerät in der Wohnung haben 8,4 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren in Bayern, ein DAB-Radio im Auto 4,9 Prozent.…

Details

Stiftung Warentest nimmt DAB+ unter die Lupe

[Berlin] Insgesamt 18 aktuelle Radios mit DAB+ haben die Tester von Stiftung Warentest geprüft. Kriterien waren dabei der Ton, die Handhabung, der Empfang und der Stromverbrauch. Die Preise reichen von 35 bis 325 Euro. Entsprechend groß sind die Unterschiede bei Qualität und Ausstattung. Die Ergebnisse im Detail sind in der aktuellen Ausgabe 07/2015 nachzulesen. zur…

Details

AutoDAB smart – ein neuer Radio-Adapter fürs Auto

[London] Das Unternehmen Connects2 bringt in Kooperation mit Frontier Silicon einen neuen Radio-Adapter fürs Auto auf den Markt. Der „AutoDAB Smart“ ist eine Plug & Play-Lösung, die es ermöglicht jedes bestehende Autoradio nachträglich mit DAB/DAB+ Empfang auszurüsten. Die Vorrichtung umfasst eine Black-Box die mit dem Aux-in-Stecker des bestehenden Radios und einer Scheibenantenne verbunden wird. Als…

Details

Informationsgespräch zu DAB+ mit Staatssekretär Pschierer

[Augsburg] Anlässlich eines Informationsgespräches zum Thema DAB+ besuchte Staatssekretär Franz Josef Pschierer die Sendeanlagen im Hotelturm Augsburg. Der Sendestandort – zugleich Wahrzeichen der drittgrößten Stadt Bayerns – wird von der BDR betrieben. An dem Gespräch über den Status und die aktuellen Entwicklungen beim Thema Digitalradio nahmen auch Vertreter der Digitalradio-Anbieter von Radio Augsburg, Kultradio und…

Details

Erste Sitzung des „Digitalradio Board“

[Tangerhütte] Wie der Branchendienst radiowoche.de berichtet hat sich das neue „Digitalradio Board“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zu seiner ersten Sitzung getroffen. Unter Leitung der Parlamentarischen Staatssekretärin im BMVI, Dorothee Bär, erarbeitet das Gremium einen konkreten Fahrplan für die Umstellung vom analogen UKW-Hörfunk auf den digitalen Standard DAB+. Ziel ist es, den…

Details

NOXON-Vertrieb jetzt auch in der Schweiz

[Nettetal / Zofingen] Die H+S Entwicklungsgesellschaft Nettetal hat mit der Palotec AG Zofingen einen Exklusivvertrag abgeschlossen. Grundlage ist der Vertrieb der Geräte-Marke NOXON in der gesamten Schweiz. Ziel beider Unternehmen ist es, vor allem DAB+ Radiogeräte und Multiroom-Soundsysteme der Marke NOXON in der Schweiz zu etablieren. Geschäftsführer Joachim Uhrig dazu: „Die Schweiz gilt besonders im…

Details

Limitierte Sondereditionen von sonoro audio

[Neuss] Der deutsche Hersteller sonoro audio hat heute die Verfügbarkeit limitierter Sondereditionen seiner “Hörlights” für Wohn- und Schlafzimmer bekannt gegeben. Dazu gehört das Stereo-Musiksystem mit Bluetooth sonoroSTEREO in Silber, Taupe und den beiden Matt-Edition in Weiß und Schwarz für € 699,- inkl. MwSt. Das CD-Weckradio sonoroCD gibt es ab sofort als Sonderausführung in Gelb und…

Details

DAB+ Empfang vom Brenner bis zum Gardasee

[Bozen] Die Rundfunkanstalt Südtiril RAS hat den Hauptsender der Provinz Trient – die Paganella – offiziell in Betrieb genommen. Die 21 Digitalradio-Programme der RAS sind nun durchgehend vom Brenner bis Rovereto und im Norden des Gardasees empfangbar. zur Internetseite der Rundfunk-Anstalt RAS

Details

ARD und Deutschlandradio setzen auf Hybridstrategie

[Hamburg] ARD, Deutschlandradio und die privaten Radiosender engagieren sich gemeinsam bei Radioplayer Deutschland auf radioplayer.de. 300 Streams der Privatradioprogramme sind bereits auf radioplayer.de zu finden. Ab dem 16. Juni kommen die Streams der ARD-Radiowellen hinzu. Für die digitale Ausstrahlung ihrer Radioprogramme verfolgen ARD und Deutschlandradio eine sogenannte Hybridstrategie. Sie sieht vor, die Programme sowohl über…

Details