DAB+ in den Niederlanden: Zehn lokale DAB+ Multiplexe in Betrieb

[Berlin] In den vergangenen Wochen sind in den Niederlanden bereits zehn lokale DAB+ Ensembles mit über 40 Programmen in Betrieb gegangen. Die Bouquets werden sowohl in Großstädten wie Den Haag oder Amsterdam als auch in ländlichen Regionen ausgestrahlt. Insgesamt hat die Fernmelde- und Regulierungsbehörde Agentschap Telecom Lizenzen für 22 Regionen vergeben. Bis 31. August 2022…

Details

Große 1+1 Digitalradioaktion von TechniSat

[Daun] Das Unternehmen TechniSat hat eine Aktion unter dem Motto „Dieser Sommer klingt digital!“ gestartet. Kundinnen und Kunden, die im Aktionszeitraum vom 15.05.2020 bis zum 31.07.2020 ein Aktionsradio im teilnehmenden Fachhandel oder im TechniSat OnlineShop kaufen, erhalten zusätzlich zum gekauften Gerät ein mobiles Radiogerät, Modell TECHNIRADIO 3 in der Farbe Schwarz, gratis. zur Aktionsseite

Details

Radio meistgenutztes Informationsmedium im Lokalen

[Berlin] Knapp jeder Dritte informiert sich täglich im Radio zum lokalen Zeitgeschehen. Damit ist das Radio das meistgenutzte Lokalmedium, noch vor dem Internet (28 %) und den Tageszeitungen (26 %). Auch für Informationen über Themen von bundesweiter Bedeutung bleibt das Radio unersetzbar. Mehr als 45 % der Deutschen informieren sich hier täglich über das nationale…

Details

DAB+ Kanalwechsel in der Region Walsrode-Soltau-Scheeßel

[Hamburg] Die NDR Radioprogramme im Raum Walsrode-Soltau-Scheeßel sind ab dem 14.5.2020 auf einer neuer DAB+ Frequenz zu empfangen. Für Radiohörer zwischen Lüneburger Heide und Bremen erfolgt nun die Ausstrahlung vom Sender Visselhövede nun im Block 9B (204,640 MHz) anstelle von 6A. Betroffen sind die DAB+ Hörer in den Regionen Schneverdingen, Soltau, Fallingbostel, Walsorde, Verden/Kirchlinteln, Ottersberg/Sottrum,…

Details

Medientage München 2020: Sieben Tage digitale Konferenz, Expo und Online-Live-Events aus Medien, Kultur und Musik

[München] Die MEDIENTAGE MÜNCHEN werden 2020 zur digitalen einwöchigen Konferenz mit begleitender virtueller Expo, interaktiven Networking-Möglichkeiten und Entertainment-Formaten. Unter dem Motto „This is Media NOW“ werden vom 24. bis 30. Oktober 2020 über 100 Vorträge, Interviews, Masterclasses und Networking Sessions digital angeboten werden. Je nach aktueller Lage im Oktober sind kleinere physische Events in München…

Details

DAB+-Radio jetzt als Marke Eigenbau

[Rötz] Die Firma bemondis GmbH aus der Oberpfalz hat einen DAB+-Radiobausatz entwickelt und bietet diesen nun Online zum Verkauf an. Der Bausatz enthält alle für den Betrieb notwendigen Komponenten, u.a. Hauptplatine, Displaymodul, 12V Steckernetzteil, 2 Stück 5W Lautsprecher, 4 farbige Taster, Lautsprecherleitung, Flachbandleitung, Antennendraht und Montageanleitung. Der UVP des Vistron DAB+-Radiobausatz liegt bei 69,90 Euro.…

Details

Erweiterung des nationalen Sendernetzes für DAB+

[Köln] Im April hat der Sendernetzbetreiber Media Broadcast die Standorte 138. – 140. im ersten Bundesmultiplex (Kanal 5C) in Betrieb genommen. Die Aufschaltungen erfolgten in den Regionen Chemnitz an dem Senderstandort Chemnitz-Reichenhain, in der sächsische Schweiz an dem Senderstandort Neustadt in Sachsen und in der Mittelmark am Standort Bad Belzig.

BAKOM lanciert DAB+-Informationskampagne für den UKW-Ausstieg

[Bern] Spätestens Ende 2024 werden die UKW-Frequenzen in der Schweiz abgeschaltet. Um die Bevölkerung auf den Umstieg zum digitalen Radioempfang vorzubereiten, hat das BAKOM eine neue DAB+-Informationskampagne lanciert. Schon heute ist DAB+ der schweizweit am meisten genutzte Verbreitungsweg für Radioprogramme. Nur noch rund 15 Prozent hören Radio ausschliesslich über UKW. Um auch diese Hörerinnen und…

Details

Kanalumstellung in der Oberpfalz geht weiter

[München] Das DAB+ Regionalangebot in der Oberpfalz sollte längst auf den neuen Kanal 6C umgestellt sein. Drei Sender laufen planmäßig seit Mitte März auf Kanal 6C. Dann mussten die Arbeiten aufgrund der Einschränkungen in der Corona-Krise gestoppt werden. Jetzt gibt es neue Termine für fünf weitere Standorte – vorbehaltlich möglicher Verschiebungen aufgrund der fortbestehenden Corona-Pandemie:…

Details

Positive Signale für Unterstützung von Privatradios

[München] Die aufgrund der Corona-Krise in wirtschaftliche Not geratenen Privatradios dürfen auf politische Hilfe hoffen. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe. Demnach erklärte Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz und Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder: “Wir brauchen ein Maßnahmenpaket, das die hohen Verbreitungskosten für UKW und DAB+ in den Blick nimmt.” Nach den…

Details