DAB+ im ersten Halbjahr 2020

[Berlin] Das digitale Radio DAB+ ist bei Hörerinnen und Hörern beliebt wie nie: Mit mehr als 82 Mio. weltweit verkauften DAB+ Empfängern (WorldDAB) und über 1,5 Mio. verkauften DAB+ fähigen Endgeräten 2019 in Deutschland (HEMIX) setzt der digitale Radiostandard von heute neue Bestmarken. Gegenüber den 1,4 Mio. verkauften DAB+ Radios aus 2018 entspricht dies einem…

Zuwachs bei der MDR-Werbung mit DAB+ DEUTSCHLAND KOMBI

[Erfurt] Die MDR-Werbung vermarktet die DAB+ Radiokombi Deutschland, bestehend aus Absolut Relax, Absolut hot, Radio Schlagerparadies und lulu.fm, ab dem 1. Januar 2021 gemeinsam mit den Sendern MDR SACHSEN-ANHALT, MDR SACHSEN, MDR THÜRINGEN und MDR JUMP in der MDR BASIC DIGITAL. Diese Kombi wird ebenfalls ab 1. Januar 2021 Teil der Deutschland Kombi der AS&S,…

Antenne Deutschland und Ströer gründen nationalen Vermarkter für Digital Audio

[Köln/Hamburg] Zum Start des sogenannten 2. DAB+ Multiplexes Anfang Oktober 2020 kommen insgesamt 16 neue nationale Radioprogramme auf den deutschen Markt. Antenne Deutschland und Ströer gründen aus diesem Anlass einen eigenen nationalen Werbevermarkter für Digital Audio. Die neue Gesellschaft wird ad.audio heißen und in Hamburg beheimatet sein. Antenne Deutschland, einer der großen Digitalradioanbieter Deutschlands, wird…

FAB Hörfunk 2020: Mehr Hördauer und Marktanteil – Lokalradio behauptet sich im Audio-Wettbewerb

[München] Lokalradios im Freistaat punkten mit Morningshow, lokaler Information und Service: sie erreichen von Montag bis Freitag täglich im Schnitt mehr als 2,9 Millionen Menschen ab 14 Jahren. Mit einer praktisch stabilen Tagesreichweite von 26,4 Prozent haben sie im Vergleich zum Vorjahr täglich mehr Hörerinnen und Hörer als die landesweiten Programme ANTENNE BAYERN (24,1 Prozent)…

Unternehmenssitz von Antenne Deutschland wird München – Joe Pawlas übernimmt Vorsitz

[Köln] Antenne Deutschland stellt die Zeichen auf Wachstum. Zum Start der ersten und einzigen bundesweiten privaten Digital Radio Plattform übernimmt Joe Pawlas den Vorsitz der Geschäftsführung und damit den Aufbau der weiteren Geschäftsaktivitäten. „Audio ist ein wahnsinnig spannender Markt und ich glaube fest an das Wachstumspotential. Wir wollen nicht weniger als für Werbekunden und bundesweite…

Martina Rutenbeck übernimmt Geschäftsführung der DIVICON MEDIA

[Leipzig] Mit Wirkung vom 1. Juli 2020 übernimmt die erfahrene Medienmanagerin Martina Rutenbeck die Geschäftsführung der DIVICON MEDIA in Leipzig. Ihre Aufgabe wird es sein, den Netz- und Sendebetrieb als Kerngeschäft des Unternehmens fortzuführen, an dessen Peripherie durch weitere Dienstleistungen und Produkte zu ergänzen sowie die DIVICON MEDIA mittelfristig zu einem Infrastruktur- und Serviceunternehmen auszubauen.…

Medienanstalten begrüßen Initiativen im Konjunkturpaket zur Stärkung der Wirtschaft und Kultur

[Berlin] Der Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) Dr. Wolfgang Kreißig begrüßt das beschlossene Konjunkturpaket der Bundesregierung: „Die geplanten Hilfen und Anreize zur Wiederbelebung der Wirtschaft und dabei insbesondere die gezielten Hilfen für den Bereich der Kultur und Kreativwirtschaft sind ein positives Zeichen und anerkennen auch die Leistungen des systemrelevanten privaten Rundfunks. Für die kommerziellen…

Corona-Hilfspaket für lokalen Rundfunk in Bayern

[München] Der Freistaat Bayern und die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) haben im Rahmen konstruktiver Gespräche ein Corona-Hilfspaket für in Not geratene, bayerische Lokalradio- und TV-Sender geschnürt, das die zusätzliche Förderung von Verbreitungs- und Herstellungskosten durch den Freistaat (eine Mio. Euro) und die Erhöhung des BLM-Förderanteils an der Funkanalyse Bayern Hörfunk um 225.000 Euro…

Bundeshilfen in Höhe von 20 Millionen für private Hörfunkveranstalter

[Berlin] Der Koalitionsausschuss hat ein Rettungs- und Zukunftspaket Kultur auf den Weg gebracht. Für diesen „NEUSTART KULTUR“ wird aus dem Kulturetat für dieses und das nächste Jahr insgesamt rund eine Milliarde Euro mehr für den Kulturbereich zur Verfügung gestellt. „Mit zusätzlich einer Milliarde Euro unterstützen wir den Neustart des kulturellen Lebens in Deutschland und stellen…

Fördermittel für baden-württembergische Rundfunkveranstalter

[Stuttgart] Die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) stellt finanzielle Mittel in Höhe von knapp 1 Million Euro zur Unterstützung der Hörfunklandschaft in Baden-Württemberg zur Verfügung. Ein wesentlicher Teil dieser Mittel wurde vom Medienrat der LFK in dieser Woche im Rahmen eines Nachtragshaushalts für das Jahr 2020 bereitgestellt. Daneben werden für den Bereich des regionalen Fernsehens…