BLM-Präsident jetzt im Vorstand von Digitalradio Deutschland e.V.

(München) Der Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) Siegfried Schneider ist in den Vorstand von Digitalradio Deutschland e.V. gewählt worden. Der Verein Digitalradio Deutschland setzt sich zusammen aus Vertretern der ARD, des Deutschlandradio, privaten Radioveranstaltern, Geräteherstellern und Netzbetreibern, die sich zum Ziel gesetzt haben, Digitalradio DAB+ in Deutschland zu etablieren. Das Digitalradio Büro…

Bundesweiter „Warntag“ auch über DAB+: Testalarm über digitale Radiogeräte

(Berlin) Unter dem Motto „Wir warnen Deutschland“ findet am Donnerstag, 10. September 2020 zum ersten Mal der bundesweite Warntag statt. Am gemeinsamen Aktionstag von Bund und Ländern wird um 11:00 Uhr in ganz Deutschland ein Probealarm ausgelöst. Dazu werden alle Systeme eingesetzt, die am „Modularen Warnsystem“ (MoWaS) des Bundes angeschlossenen sind und zu denen auch…

WorldDAB startet Kampagne für eine bessere Präsenz der Radiostationen im Auto

(London) WorldDAB hat zusammen mit der Unterstützung seiner Mitglieder der Automotive User Experience (UX) Group eine Kampagne gestartet, um die Rundfunkveranstalter zu ermutigen, ihre visuellen Ressourcen zu nutzen, um das digitale Radio in den Dashboards im Auto besser hervorzuheben. Die Kampagne unterstreicht die wichtige Rolle, die visuelle Informationen bei der Bereitstellung eines positiven digitalen Radioerlebnisses…

Dank positiver DAB+-Nutzungszahlen plant die Radiobranche den UKW-Ausstieg für 2022/2023

(Bern) Die Schweizer Bevölkerung empfängt Radioprogramme zu 71 Prozent digital, und nur noch 13 Prozent nutzen ausschliesslich das analoge UKW. Gestützt auf diese Entwicklung hat die Radiobranche am 27. August 2020 ihren Plan für den UKW-Ausstieg präsentiert, der in zwei Schritten zwischen August 2022 (SRG) und Januar 2023 (Privatradios) erfolgen soll. Aufgrund der positiven Signale…

DAB+ in Deutschland 2020: Eine Übersicht

(Berlin) DAB+, der Radiostandard von heute und digitale Nachfolger von UKW, treibt die Digitalisierung des Hörfunks auch im zweiten Halbjahr 2020 weiter voran. Trotz Krise haben sich die Verkaufszahlen von DAB+ Radios ab Mai so erholt, dass der Gesamtabsatz in der ersten Jahreshälfte den des Vorjahres übertrifft, meldet die GFK. Für eine besondere Dynamik bei…

Landesregierung beschließt Coronahilfen für privaten Hörfunk

(Mainz) Zur Unterstützung der Radiolandschaft in Rheinland-Pfalz hat die Landesregierung Hilfen bereitgestellt die aus dem Programm „NEUSTART KULTUR“ des Bundes stammen. „Eine solche Unterstützung hatten wir Länder in der Rundfunkkommission auf Initiative aus Rheinland-Pfalz ausdrücklich gefordert. Ich freue mich, dass der Bund diese Bitte aufgegriffen hat und danke auch für die kooperative Zusammenarbeit in den…

Antenne Deutschland benennt Programmleitung

(Berlin) Claudia Dinges (48) wird zum 1. Oktober 2020 die Programmleitung von Antenne Deutschland übernehmen. Nach Stationen bei Radio Regenbogen in Mannheim und langjährige Bayern-Chefin bei Antenne Bayern in München war Claudia Dinges zuletzt beim Evangelischen Presseverband für Bayern e.V. (EPV) tätig. Dort verantwortete sie als stellvertretende Direktorin den digitalen Wandel und als Chefredakteurin die…

Kein tragfähiges Modell für eine Fortführung des IRT gefunden

[München] In einer weiteren Sondersitzung der IRT-Gesellschafterversammlung konnte kein tragfähiges Modell für eine Fortführung des Instituts für Rundfunktechnik gefunden werden. Trotz intensivster Bemühungen war es nicht möglich, eine belastbare wirtschaftliche Zukunftsperspektive für das IRT zu erarbeiten. Damit bleibt es bei den Ende 2019 ausgesprochenen Kündigungen aller Gesellschafter. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird ein Sozialplan…

DAB+ in Europa: Der Überblick

[Berlin] Immer mehr Länder in Europa setzen auf DAB+ und starten mit dem Roll-Out neuer digitaler Programme. Dort, wo DAB+ bereits etabliert ist, hat die Programmvielfalt in den letzten Monaten deutlich zugelegt. Für die Hörer bedeutet das: mehr Vielfalt und klarer, digitaler Empfang. In einigen Ländern ist der Anteil am digitalen Hören im Vergleich zum…

DAB+ im ersten Halbjahr 2020

[Berlin] Das digitale Radio DAB+ ist bei Hörerinnen und Hörern beliebt wie nie: Mit mehr als 82 Mio. weltweit verkauften DAB+ Empfängern (WorldDAB) und über 1,5 Mio. verkauften DAB+ fähigen Endgeräten 2019 in Deutschland (HEMIX) setzt der digitale Radiostandard von heute neue Bestmarken. Gegenüber den 1,4 Mio. verkauften DAB+ Radios aus 2018 entspricht dies einem…