DAB+ hybrid Radio App von Konsole Lab

[Berlin] Konsole Labs hat angekündigt einen DAB+ Service in Form von Apps anzubieten. Die hybrid Radio App unterstützt DAB+ und IP Audio für Europa und bietet eine Social Media Gallery zu den Künstlern an. Voraussetzung ist ein im Handy integrierter DAB+ Chip. Die hybride App wechselt automatisch zwischen Internet und DAB+ Empfang und passt sich…

Details

Bremen NEXT jetzt on air – auch auf DAB+

[Bremen] Bremen NEXT ist offiziell in den Live-Betrieb gestartet. Ab sofort ist das jüngste Angebot von Radio Bremen nicht mehr nur auf sämtlichen Kanälen im Netz vertreten, sondern hat auch eine eigene UKW-Frequenz und ist auch über DAB+ zu empfangen. Radio-Bremen-Intendant Jan Metzger betonte beim Start vor allem die regionale Ausrichtung der Berichterstattung: “Es spielt…

Details

Der Schwarzwald ruft – und ganz Deutschland hört zu

[Offenburg] Das Schwarzwaldradio ist ab 01.09.2016 bundesweit über DAB+ empfangbar. Hintergrund ist die Vergabe von Übertragungskapazitäten für das bundesweite DAB+ Sendernetz an die MEDIA BROADCAST. Aufgrund der erweiterten Plattformlizenz ist es dem Unternehmen möglich, erstmals auch Hörfunkprogramme über diese Kapazitäten auszusenden. „Einfach immer Urlaub – das ist ein komplett neues Gefühl im Radio“, begründet Schwarzwaldradio-Geschäftsführer…

Details

Neue streaming-fähige Komplettanlagen von Pioneer

[Willich] Mit den drei neuen Komplettanlagen der X-CM Serie bringt Pioneer klaren Stereoklang, geschmackvolle Optik und moderne Ausstattung in die Preisklasse bis 300 Euro. Die Modelle X-CM56 (229€), X-CM56D (249€) und X-CM66D (299€) sind ab September 2016 erhältlich. Die Modelle X-CM56D und X-CM66D haben auch DAB+ integriert. zur Internetseite von Pioneer

Details

Thementag Digitalradio von ARD und Deutschlandradio

[Berlin] Unter dem Motto “DAB+. Mehr Radio.” werden am 29. August alle Hörfunkprogramme der ARD und des Deutschlandradios ihre Kräfte bündeln und rund um die Uhr über die Vorteile, die faszinierende Vielfalt und die neuen Möglichkeiten des digitalen Radios informieren. Unterstützt wird der Thementag auch in den Fernsehprogrammen der ARD und im Online-Auftritt von ARD…

Details

Neun weitere Senderstandorte für DAB+

[Köln] MEDIA BROADCAST verdichtet das bestehende Sendernetz und meldet die Inbetriebnahme von weiteren neun Senderstandorten in Bayern, Brandenburg, Bremen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Sie optimieren die Verbreitung des bundesweit zu empfangenden Programmbouquets mit öffentlich-rechtlichen und privaten Digitalradio-Programmen im Kanal 5C. Schwerpunkt dieser weiteren Ausbaustufe ist Bayern mit den Standorten Landshut (11.08) und Amberg (16.08). Geplant ist…

Details

LG DAB+ Smartphone jetzt bei 1&1 für 0 Euro

[Montabaur] Das erste Smartphone mit DAB+ – das Stylus 2 von LG – ist jetzt bei 1&1 als Vertragshandy für 0 Euro zu haben. Weitere Features: 14,5 cm (5,7”) Display mit In-cell Touch Technologie, 13 MP-Kamera und 8 MP-Frontkamera, Integrierter Stylus-Stift und austauschbarer 3.000 mAh Akku. zur Angebotsseite bei 1&1

Details

Ende der Kooperation von SPORT1.fm und ENERGY bei DAB+

[München] Wie das Medienmagazin „Radio wird digital“ berichtet wird die Kooperation zwischen Sport1.fm und ENERGY bei der Bundesliga-Übertragung über DAB+ nicht verlängert. Ein Pressesprecher von Sport1.fm erläutert gegenüber „Radio wird digital“: “Die Liveübertragungen der Bundesliga von SPORT1.fm sind in der kommenden Spielzeit nicht über DAB+ empfangbar. In der Vergangenheit wurden die Liveübertragungen im Rahmen einer…

Details

Informationskanal via DAB+

[München] In Vorbereitung der Einführung eines EWF (Emergency Warning Functionality) Kanals für den Freistaat Bayern plant die Bayern Digital Radio GmbH einen Informationskanal über DAB+. Kooperationspartner sind TMT GmbH & Co. KG, Zenon Media GmbH, AVT Audio Video Technologies GmbH und Kachelmann GmbH. Dabei sollen die Hörer zunächst mit allgemeinen Informationen zum Wetter (Wetterbericht bzw.…

Details

Bauer plant mit DAB+ und beklagt Strukturen

[Frankfurt] Die Bauer Media Group will ins deutsche Radiogeschäft einsteigen hadert aber mit dem hiesigen Radiomarkt. „Es gibt wenig Wettbewerb, dafür eine hohe Regulierungsdichte und eine Blockadehaltung gegenüber neuer Technologie – das bremst die Weiterentwicklung der Gattung“, beklagt Bauer-Konzerngeschäftsleiter Andreas Schoo im HORIZONT-Interview „verkrustete Strukturen und Kleinstaaterei“. Über DAB+ hofft Bauer nun den Einstieg ins…

Details