Änderungen bei hr1, hr3 und hr-iNFO per DAB+

(Frankfurt) hr-iNFO in Stereo hören: Das geht endlich ab Montag, 26. Juni, über DAB+. Außerdem werden neue Regionalvarianten für hr1 und hr3 technisch verfügbar gemacht, damit die Zuhörer*innen ab Herbst 2023 noch mehr regionale Beiträge genau aus ihrer Region hören können. Mit dem Digitalradio DAB+ können interessierte Hörer*innen die neuen regionalen Programm-Services dann in allen…

Details

DAB+ auf Usedom

(Hamburg) Wer zum Abschalten auf die Sonneninsel Usedom fährt, kann dort nun noch mehr Radio einschalten. Der NDR treibt die DAB+ Versorgung voran. Diesmal profitieren die Ostseebäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck. Der NDR nimmt am Standort Heringsdorf einen weiteren DAB+ Sender im Block 8B (197,648 MHz) in Betrieb. Dieser versorgt den östlichen Teil der Insel…

Details

DAB+ in Autos: Radio bleibt unverzichtbar / gemeinsame Studie von WorldDAB und Edison Research

(Berlin) Autofahrerinnen und Autofahrer hören unterwegs am liebsten Radio. Das klassische lineare Medium wird häufiger genutzt als andere Audioinhalte, so eine gemeinsame Studie von WorldDAB und Edison Research. 91 Prozent der Autokäufer erwarten, dass ein Radio zur Standardausstattung ihres nächsten Fahrzeugs gehört. 86 Prozent der Nutzer oder zukünftigen Autokäufer haben in der letzten Woche DAB/DAB+ oder…

Details

“Servus Schorsch”: Radiolegende Georg Dingler verabschiedet sich in den Ruhestand

(München) Mit einem emotionalen Abschiedsevent wurde am Abend Radio Gong Geschäftsführer Georg Dingler (70) in den Ruhestand verabschiedet. Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder bezeichnete in seinem Grußwort Dingler als „(…) einen der Pioniere des Privatradios in Bayern. Er hat Radio Gong aufgebaut und zu einer der coolsten Marken in Deutschland gemacht.“ Ilse Aigner, Helmut Markwort,…

Details

VÖP befürwortet Gesetzesänderung zur Weiterentwicklung von DAB+

(Wien) Heute wurde eine wichtige Weichenstellung für die Weiterentwicklung von digital-terrestrischem Hörfunk in Österreich gestellt: Durch eine Änderung des Privatradio-Gesetzes soll es Privatradioveranstaltern erlaubt werden, zusätzlich zu ihren UKW-Programmen mehr DAB+ Sender als bisher zu verbreiten. Dadurch wird der Ausbau von digitalterrestrischem Radio in Österreich gefördert, und das Angebot an österreichischen Radioprogrammen, die über DAB+…

Details

Sachsen, Thüringen, Hessen und Bayern | Digitale Programmverbreitung bei Deutschlandradio mit DAB+

(Berlin) Deutschlandradio stellt in mehreren Regionen auf digitale Programmverbreitung mit DAB+ um. Somit werden Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur künftig mehrheitlich digital ausgestrahlt. An insgesamt zehn Standorten in Sachsen, Thüringen, Hessen und Bayern werden die Programme Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur künftig mehrheitlich digital ausgestrahlt. Zusammen mit Deutschlandfunk Nova und dem Sonderkanal Dokumente und Debatten (Dlf DokDeb)…

Details

Fünf neue Sender im Jahr 2023 | Deutschlandradio setzt Ausbau des DAB+ Sendernetzes fort

(Berlin) Deutschlandradio treibt die Digitalisierung des Hörfunks weiter voran. Für das Jahr 2023 ist die Inbetriebnahme von fünf neuen Sendeanlagen beim Netzbetreiber Media Broadcast beauftragt. In der kommenden Woche wird der Sender Zwickau in Sachsen aufgeschaltet, im weiteren Verlauf des Jahres folgen Sender in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz), Hornisgrinde und Mainhardt (Baden-Württemberg) sowie Merchingen (Saarland). Mit…

Details

2. nationales DAB+ Programmensemble in neun weiteren Regionen empfangbar

(München) Ab dem 1. Juni 2023 können sich DAB+ Hörerinnen und Hörer in sechs Regionen über 16 zusätzliche private Radioprogramme in digitaler Qualität freuen. Drei weitere Standorte werden voraussichtlich am 17. Juli folgen. Mit dieser Erweiterung baut Antenne Deutschland, die Betreiberin der 2. nationalen DAB+ Plattform, ihr Netz auf 82 Standorte im gesamten Bundesgebiet aus.…

Details

RAS baut Digitalradio DAB+ weiter aus / Weitere UKW-Anlagen werden abgeschaltet

(Bozen) Die Rundfunkanstalt Südtirol RAS hat in den letzten Monaten das Sendernetz für Digitalradio DAB+ weiter ausgebaut und die Sender in Proveis, Ritten, Mittewald, Welschellen, Moos in Passeier, Brenner in Betrieb genommen. In den Gebieten, welche von diesen Sendern versorgt werden, konnte die Qualität des Empfanges wesentlich verbessert werden. Auch das digitale Sendernetz der lokalen…

Details