Tagesfrisch informiert sein über die aktuellen Empfänger für DAB+, Aufschaltung neuer Sendestandorte & Radiostationen, Entscheidungen aus Politik & Wirtschaft, Events & Kongresse zu DAB+. Seit 2003 erfahren Sie hier alles wichtige rund um die Digitalisierung des Hörfunks. Für alle die sich automatisch einmal im Monat über die aktuellen News zu DAB+ informieren wollen gibt es zudem den kostenfreien Newsletter der BDR.

Radio-Frequenzen in Burgberg/Allgäu ändern sich zum 28. Februar

(München) Der Bayerische Rundfunk überträgt seine Radioprogramme für die Gemeinde Burgberg (Landkreis Oberallgäu) künftig über andere Frequenzen: Aufgrund einer technischen Umstellung am 28. Februar kann eine Suche auf UKW-Radios notwendig sein. Darüber hinaus sind über DAB+ alle bisherigen Programme sowie viele weitere, die es nur als Digitalradio gibt, in glasklarer Klangqualität empfangbar. Hintergrund ist die…

Details

Antenne Deutschland baut Sendernetz der zweiten bundesweiten DAB+ Plattform weiter aus

(München) In den kommenden beiden Jahren baut Antenne Deutschland das bundesweite Sendernetz zum Empfang der 16 privaten Radioprogramme über ihre DAB+ Plattform deutlich aus. Bis Ende 2024 plant die Plattformbetreiberin den Aufbau von insgesamt 18 neuen Senderstandorten, insgesamt können dann etwa 59 Millionen Einwohner:innen in Deutschland die Programme zuhause empfangen. „Wir freuen uns, mit dem…

Details

DAB+ in Papenburg

(Hamburg) Mit der Inbetriebnahme eines weiteren DAB+ Senders am 24. Januar 2023 können Radiohörerinnen und Radiohörer in Papenburg die Hörfunkprogramme des NDR in noch besserer Qualität empfangen. Hier ist nun das moderne Digitalradio auch im Haus zu empfangen. Der neue Sender am 75. Senderstandort des NDR versorgt die Region zwischen Surwold, Dörpen, Rhede, Weener und…

Details

DAB+ in Jasmund und Wittow

(Hamburg) Mit der Inbetriebnahme eines weiteren Senders Nähe Sagard am 17.1 verbessert sich für Radio­hörerinnen und Radiohörer auf den Halbinseln Jasmund und Wittow die DAB+ Versorgung der NDR Programme. Sie sind dort nun größteneils auch im Haus über das moderne Digitalradio zu empfangen, und zwar im Block 8B (197,648 MHz). Vom neuen DAB+ Sender des NDR…

Details

DAB+ Versorgung an der Obermosel verbessert

(Stuttgart) Der Südwestrundfunk (SWR) baut sein Sendernetz für den digitalen Radioempfang DAB+ weiter aus. Durch die Inbetriebnahme des Standortes Palzem, am Mittwoch, 11. Januar 2023, verbessert sich die DAB+ Versorgung im Frequenzblock (Kanal) 11A an der Obermosel entlang der B419 sowie im Bereich von Palzem, Kreuzweiler, Dilmar, Esingen, Helfant, Wehr und Wincheringen. Vom Südwestrundfunk können…

Details

Mehr DAB+-Radio am Bodensee

(Marxzell) Am 21.12.2022 ging der Sender Pfänder mit dem DAB-MUX 11B von Baden-Württemberg in Betrieb. Der südöstliche Bodenseeraum inkl. der Bereiche in den angrenzenden Ländern (Österreich, Schweiz, Liechtenstein) wird durch den Sender Pfänder optimal versorgt. Das meldet die ON AIR support GmbH. Damit verbessert sich der Empfang der 16 Hörfunkprogramme: Radio 7, egoFM, baden.fm, DIE…

Details

Alternative Frequenz für hr-iNFO in Gießen

(Frankfurt) Am Mittwoch, 4. Januar 2023, nimmt der hr die UKW-Frequenz 99,2 MHz am Stadtsender Gießen dauerhaft außer Betrieb. Als Ersatz stellt für Gießen und Umgebung die wesentlich leistungsstärkere Frequenz des Senders Biedenkopf/Sackpfeife 99,6 MHz wie gewohnt die UKW-Versorgung von hr-iNFO sicher. Daher wird empfohlen, UKW-Empfänger mit fest eingestellter Empfangsfrequenz von 99,2 MHz auf 99,6…

Details

DAB+ Versorgung im nördlichen Rheinland-Pfalz verbessert

(Stuttgart) Der Südwestrundfunk (SWR) baut sein Sendernetz für den digitalen Radioempfang DAB+ in Rheinland-Pfalz weiter aus. Im nördlichen Rheinland-Pfalz und an der Mittelmosel gibt es künftig eine große Programmvielfalt durch die DAB+ Inbetriebnahme der Standorte Traben-Trarbach und Mudersbach. Seit Freitag, 9. Dezember 2022, hat sich die DAB+ Versorgung im Moseltal, entlang der B53, durch die…

Details

DAB+: Netzerweiterung in Thüringen zum 14. Dezember

(Leipzig) Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) erweitert am 14. Dezember sein DAB+ Sendernetz in Thüringen um den Standort Saalfeld. Die DAB+ Versorgung im Ballungsraum Saalfeld, Rudolstadt, Bad Blankenburg wird dadurch weiter verbessert und stabilisiert. Das berichtet der Branchendienst INFODIGITAL. „Mit dem Digitalradio-Empfang sind wir in Mitteldeutschland bereits sehr gut aufgestellt. Jetzt geht es darum, einzelne Versorgungslücken…

Details