Tagesfrisch informiert sein über die aktuellen Empfänger für DAB+, Aufschaltung neuer Sendestandorte & Radiostationen, Entscheidungen aus Politik & Wirtschaft, Events & Kongresse zu DAB+. Seit 2003 erfahren Sie hier alles wichtige rund um die Digitalisierung des Hörfunks. Für alle die sich automatisch einmal im Monat über die aktuellen News zu DAB+ informieren wollen gibt es zudem den kostenfreien Newsletter der BDR.

MA HSH veröffentlicht Ergebnisse der Audio Trends 2022 und Landesbericht des Online-Audio-Monitors 2022 für Hamburg

(Norderstedt) Die digitale Hörfunknutzung in Hamburg und Schleswig-Holstein steigt weiter an. Das geht aus aktuellen Untersuchungen im Auftrag der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) und weiterer Partner hervor. Aus Sicht der Bevölkerung Schleswig-Holsteins sind DAB+ und IP (Webradio) die Hörfunkübertragungswege der Zukunft. Weit über 70 Prozent sind der Auffassung, dass UKW in Zukunft an Bedeutung verlieren…

Details

Audio Trends 2022: Digitalisierung ist Fundament des Hörfunks der Zukunft

(Berlin) Die „Audio Trends 2022“ der Medienanstalten, die heute in einer Online-Veranstaltung vorgestellt wurden, belegen die Attraktivität des digitalen Radios. Eine konstant steigende Netto-Digitalisierungsquote in Deutschland von aktuell 68 Prozent, die Versiebenfachung der Haushalte mit Zugang zu DAB+ seit 2013 und eine Verdreifachung des Anteils der Webradionutzer am Smart Speaker innerhalb von fünf Jahren bestätigen…

Details

Digitalradio DAB+: Jeder dritte Haushalt mit digitalem Empfang / 2,2 Mio. Geräte mehr in Haushalten / „Audio Trends 2022“, Digitalisierungsbericht der Medienanstalten

(Berlin) Das digitale Antennenradio DAB+ überzeugt immer mehr Hörerinnen und Hörer. 33,5 Prozent der Deutschen, und damit über 2,1 Millionen Menschen mehr als im Vorjahr, haben Zugang zu DAB+ Radioempfang. Sie leben in einem der inzwischen 12,6 Millionen Haushalte, die mit mindestens einem Digitalradio ausgestattet sind, so die neue Studie „Audio Trends 2022 Digitalisierungsbericht der…

Details

RFmondial hat erfolgreich alternative Programmzuführung zu DAB+ Sendern im Katastrophenfall erprobt

(Hannover) RFmondial hat erfolgreich im Rahmen der Entwicklung von Lösungen zur alternativen Programmzuführung zu DAB+ Sendern im Katastrophenfall einen Feldversuch in Hannover unter realen Bedingungen durchgeführt. Bei Ausfall von Programmzuführungen (Modulationsleitungen) zu Digitalradio-Sendern (DAB+) muss eine stabile rundfunktechnische Versorgung der Bevölkerung gewährleistet sein. Wie die jüngsten Ereignisse gezeigt haben, ist im Katastrophenfall insbesondere die Rundfunkversorgung…

Details

Digitalradio DAB+: Neuer nationaler Warndienst in Entwicklung / internationale Standardisierung angestrebt / Erste Geräte auf der IFA

(Berlin) DAB+, der digitale Radiostandard von heute, bietet mehr als klaren Klang und die Übertragung von Musik und Stimme. DAB+ ist auch in der Lage, Alarm- und Warnmeldungen auszustrahlen. DAB+ könnte damit Leben retten und die Bevölkerung in Krisenfällen schützen, sobald dieser Warndienst implementiert wird. Die Mitglieder des Vereins Digitalradio Deutschland haben sich jetzt mit…

Details

Drei von vier gehörten Radiominuten in der Schweiz sind digital

(Bern) Die Radionutzung über DAB+ und das Internet machen drei Viertel der Gesamtradionutzung aus. Während Junge IP-Radio vorziehen, hört die ältere Altersgruppe am liebsten über DAB+. Im Auto werden inzwischen 62 von 100 Minuten über digitalem Weg empfangen. Radiohörerinnen und -Hörer empfingen im Frühjahr 2022 von 100 Radiominuten pro Tag durchschnittlich 75 Minuten auf digitalem…

Details

Crispin Henke neuer Geschäftsführer von ad.audio

(Hamburg) Crispin Henke (35) ergänzt ab dem 01.08.2022 als Geschäftsführer die Leitung der ad.audio GmbH. Er leitet das Unternehmen zukünftig gemeinsam mit Antenne Deutschland CEO Mirko Drenger. Henke ist seit Gründung der ad.audio GmbH als Sales Director maßgeblich am Aufbau und der erfolgreichen Entwicklung des nationalen Radiovermarkters beteiligt. Vor seinem Wechsel zu ad.audio war der…

Details

DAB+ bedeutendster digitaler Ausspielweg für Radio. Neue Funkanalyse Bayern Hörfunk 2022 bestätigt: Die Zukunft gehört DAB+

(München) DAB+ ist weiter auf Erfolgskurs: Mittlerweile haben 44 Prozent der Bevölkerung in Bayern Zugang zu DAB+. Und: Jede und jeder Dritte, die von Montag bis Freitag im Durchschnitt täglich das Radio einschalten, hören auch terrestrisch Digitalradio. Das sind täglich gut drei Millionen DAB+-Hörerinnen und -Hörer, also rund 150.000 mehr als im Vorjahr. Nach dem…

Details

DAB+ Zielgruppenstudie – jünger, aufgeschlossener und kaufkräftiger im digitalen Audio

(Hamburg) Die Hörfunklandschaft Deutschlands ist derzeit im Wandel: vom analogen UKW- und FM-Radio hin zum digitalen Audio Broadcasting mit DAB+ Technologie. Mit einer umfangreichen Zielgruppenstudie hat die Hamburger Agenturgruppe pilot das Audio-Publikum nun unter die Lupe genommen und dabei die Strukturunterschiede zwischen DAB+ und UKW-Hörer*innen analysiert. Partner der Studie ist der nationale Radiovermarkter ad.audio, eine…

Details

Digitalradio-Obmann Wolfgang Struber Geschäftsführer der RTR

(Wien) Der Geschäftsführer von Radio Arabella und Obmann des Vereins Digitalradio Österreich, Wolfgang Struber, ist zum neuen Geschäftsführer der RTR Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR) für den Fachbereich Medien bestellt worden. Wolfgang Struber wurde als bester von vier Kandidatinnen und Kandidaten bei den Hearings, die vergangene Woche stattfanden, gereiht und wird demnächst seinen neuen Posten…

Details