Promotionskampagne zum Umstieg auf DAB+

[Biel/Bienne] In den nächsten Jahren werden Radioprogramme in der Schweiz digital über DAB+ (Digital Audio Broadcasting) verbreitet werden. Diese Art der Verbreitung soll den Empfang über Ultrakurzwelle (UKW) ersetzen. Um diesen Übergang zu begleiten, wird das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) eine Informationskampagne lancieren. Das Mandat für die Ausarbeitung einer nationalen Kampagne hat es öffentlich ausgeschrieben.…

Details

Ein Jahr Digitalradio in Österreich

[Wien] Das erste Pilotjahr von DAB+ im Großraum Wien ist sehr erfolgreich verlaufen. „Mit den beiden Sendern am DC Tower und in Liesing erschließen wir nun ein Gebiet, das weit über die nördliche und östliche Landesgrenze sowie nach Süden bis zum Wechselgebiet reicht. Damit konnten die 15 digitalen Hörfunkprogramme rund 2,5 Millionen Menschen erreichen“, so…

Details

Arbeitsgruppe „Hörfunk 2020“ stellt Strukturmodell vor

[München] Um die Zukunft des Mediums Radio in Bayern sicherzustellen setzt die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) auf einen Technologiemix. Dieser sieht vor, dass UKW durch DAB+, stationäres und mobiles Internet ergänzt und langfristig möglicherweise ersetzt wird. Die Geschäftsführung wurde Im Rahmen der Medienratssitzung beauftragt, zehn oder elf DAB+-Verbreitungsgebiete zur flächendeckenden terrestrischen Versorgung aller…

Details

Deutschlands oberste Medienwächter fordert Anteil aus der Digitalen Dividende für DAB+

[München] Der Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Medienanstalten (DLM) und Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) Siegfried Schneider hat keinen Zweifel daran, dass die Zukunft des Radios digital sein wird. Um für die Übergangsphase faire Ausgangsbedingungen für den privaten Rundfunk zu schaffen fordert Schneider ein Bündel an Maßnahmen. Unabdingbar sei eine zeitlich begrenzte staatliche…

Details

DAB+ Fansingen als Warm Up für die EM

[Zürich] Im Vorfeld der Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich hat die MCDT AG in der Schweiz ein Gewinnspiel gestartet. Als Hauptgewinn winkt ein Ford Galaxy Fan Van mit DAB+ an Bord im Wert von CHF 48.270. Die 6 kreativsten Einsendungen, die von einer Jury ausgewählt werden, werden zudem mit je einem Digitalradio von PURE prämiert. Um…

Details

FHG IIS: Digitalradio für die Welt aus Erlangen

[Erlangen] Für die Entwicklung der Grundlagen des Digitalradios und der Weiterführung bis zum Marktdurchbruch erhalten Alexander Zink, Martin Speitel und Max Neuendorf vom Fraunhofer IIS in Erlangen stellvertretend für das gesamte Entwicklerteam den Joseph-von-Fraunhofer-Preis 2016. Die Jury würdigt damit »die kontinuierliche Weiterentwicklung der Basistechnologie und das Besetzen von Standards in diesem Bereich. Über mehrere Jahre…

Details

LMS: Dr. Gerd Bauer geht in den Ruhestand

[Saarbrücken] Nach fast 15 Jahren an der Spitze der Landesmedienanstalt Saarland (LMS) geht Dr. Gerd Bauer Ende April 2016 in den Ruhestand. Beim offiziellen Empfang zum Ende seiner Amtszeit lobte die Ministerpräsidentin des Saarlandes, Annegret Kramp-Karrenbauer, das große Engagement von Gerd Bauer und überreichte ihm eine Urkunde “für seine besonderen Verdienste in den Bereichen Medienaufsicht,…

Details

ARD setzt auf raschen Ausbau von DAB+

[Potsdam] Die Intendantinnen und Intendanten der ARD haben auf ihrer Sitzung beim Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb) ihre strategische Positionierung zur Hörfunkverbreitung über DAB+ bekräftigt. Die ARD hat das strategische Ziel, Digitalradio über DAB+ als Teil der Hybridstrategie konsequent weiterzuführen. Dabei will sie die so genannte Simulcast-Phase, in der die Hörfunk-Programme sowohl über UKW wie DAB+…

Details

20. KEF-Bericht und seine Bedeutung für DAB+

[Leipzig] Der Branchendienst „Digitalfernsehen“ hat sich den 20. KEF-Bericht durchgesehen und die für DAB+ relevanten Informationen herausgefiltert. Demnach fordern die Finanzkontrolleure, die Bemühungen bei der Digitalisierung des Radios voranzutreiben. Dafür sei ein Datum zur UKW-Abschaltung unabdingbar. Bis zur Anmeldung des Finanzbedarfs im Frühjahr 2019 fordert die KEF ein Konzept, wie diese Abschaltung ablaufen soll. Die…

Details

ARD zum KEF-Bericht: Entwicklungsgarantie für DAB+

[Leipzig] Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs des öffentlich-rechtlichen Rundfunks (KEF) hat heute den Bundesländern ihren 20. Bericht für die Beitragsperiode 2017 bis 2020 übergeben. “Die Empfehlungen der KEF an die Länder sind eine verlässliche finanzielle Basis für die ARD in den kommenden vier Jahren”, sagte die ARD-Vorsitzende Karola Wille. “Auf dieser Grundlage können wir…

Details