DRadio: Neue Senderstandorte für DAB+-Multiplex

[Berlin] Der Ausbau des Sendernetzes für den nationalen Digitalradio-Multiplex im DAB+ Standard schreitet weiter voran. Nach dem Start der Ausbaustufe im Sommer 2015 folgen nun bis zum 1. Dezember 2015 weitere 17 Senderstandorte zur Optimierung des Empfangs. Im Fokus der bevorstehenden Ausbauwelle liegen vor allem bis dato unversorgte Ballungszentren in den Bundesländern sowie die Stärkung…

Details

Neue DAB+ Sender am Herzogstand und in Reit im Winkl

[München] Das Digitalradio-Netz des Bayerischen Rundfunks wächst auf 41 Standorte. So gehen heute in den bayerischen Voralpen zwei neue DAB+ Sender auf Kanal 11 D in den Regelbetrieb. Das BR-Programmpaket wird nun auch im Versorgungsgebiet der beiden neuen Standorte Herzogstand und Reit im Winkl empfangen werden. Der DAB+-Empfang verbessert sich damit insbesondere in den umliegenden…

Details

BR kündigt Programmunterbrechungen an

[München] In der Nacht auf Freitag findet eine mehrstündige UKW-, DAB- und DVB-T-Abschaltung am Sender Wendelstein aufgrund umfangreicher Wartungs- und Erneuerungsarbeiten statt. Auch die Sender Untersberg, Berchtesgaden, Tegernseer Tal, Reit im Winkl, Inntal/Ebbs, Mittenwald, Herzogstand und Bad Tölz sind davon berührt. Detaillierte Infos, welche Programme und Kanäle jeweils betroffen sind und welche Empfangsalternativen bestehen finden…

Details

Studie: DAB+ Favorit für digitale terrestrische Verbreitung

[Berlin] Bei der Digitalisierung der Hörfunkverbreitung spielt die Terrestrik eine entscheidende Rolle. Im Blick auf die digitale terrestrische Verbreitung bundesweiter und landesweiter Hörfunkangebote ist die technische Systemfrage zugunsten von DAB+ geklärt. Dies galt bislang noch nicht für die digitale terrestrische Verbreitung des lokalen und regionalen Hörfunks sowie der Bürger- und Ausbildungsradios. Eine neue Untersuchung testete…

Details

Neue Senderstandorte für nationalen Digitalradio-Multiplex

[Köln] Der Ausbau des Sendernetzes für den nationalen Digitalradio-Multiplex im DAB+ Standard schreitet voran. Nach dem Start der nächsten Ausbaustufe im Sommer 2015 folgen nun bis zum 1. Dezember 2015 weitere 17 Senderstandorte zur Optimierung des Empfangs. Im Fokus der bevorstehenden Ausbauwelle liegen vor allem bis dato unversorgte Ballungszentren in den Bundesländern sowie die Stärkung…

Details

Mehr Leistung für DAB+ vom Herzogstand

[München] Die Region um den Herzogstand in den bayerischen Voralpen ist nun besser mit Digitalradio versorgt. Hintergrund hierfür ist eine Leistungserhöhung am Standort Herzogstand 500 Watt auf 1 kW ERP durch den Sendernetzbetreiber Bayern Digital Radio GmbH. Von der Optimierung profitieren die DAB+ Programme im Kanal 10D: Absolut HOT, Antenne Bayern, Bayern 1 Mainfranken, Bayern…

Details

Hessen: Sender Hardberg startet DAB+ Ausstrahlung

[Frankfurt] Alle Radiosender des Hessischen Rundfunks (hr) rauschfrei und in bestechend guter Klangqualität mit attraktiven Zusatzdiensten hören – vom 20. Oktober 2015 an ist dies Rundfunkteilnehmern auch in Südhessen möglich, die im Umkreis des Senders Hardberg die hr-Radiowellen künftig über DAB+ (digital-terrestrisch via Antenne) empfangen können. zur Pressemeldung des HR

Details

MEDIA BROADCAST bereitet Verbesserung für DAB+ vor

[Köln] MEDIA BROADCAST, Betreiber von terrestrischen TV- und Hörfunknetzen, bereitet im Raum Leipzig den Start von DVB-T2 HD vor und optimiert zugleich denn Empfang für DVB-T und DAB+. Hierzu werden neue Sendeanlagen auf dem neu errichteten Funkmasten im Leipziger Messegrund installiert. Die Installation der Sendeanlagen erfolgt voraussichtlich in der Kalenderwoche 44. Hierzu werden per Helikopter…

Details

Informationen zum Sender am Standort Traunstein/Hochberg

[München] Aufgrund von Arbeiten am Sender in Traunstein/Hochberg kommt es im Zeitraum vom 12.10 – 16.10.2015 sowie vom 19.10 bis 22.10.2015 zur zeitweisen Abschaltungen bzw. Leistungsreduzierung. Betroffen sind davon die Digitalradio-Programme die im Kanal 10D ausgestrahlt werden. Wir bitten die Beeinträchtigung zu entschuldigen.

NDR: DAB+ für die Region Rostock

[Rostock] Am Dienstag, 6. Oktober wird am Senderstandort Rostock-Toitenwinkel ein neuer Sender für DAB+ in Betrieb genommen. Damit sind die NDR-Hörfunkprogramme im modernen Digitalradio über Antenne (DAB+) nun auch im Großraum Rostock, in der Region von Kühlungsborn bis Graal-Müritz und im Süden bis Schwaan, zu empfangen. zur Pressemeldung des NDR

Details