Zuwachs für DAB+ in Potsdam

(Berlin) Seit Montag ist DAB+ im Kanal 12D mit 13 privaten Programmen in bester Qualität vom Sender Schäferberg auf Sendung gegangen. Davon profitieren vor allem Hörer*innen in Potsdam und Umgebung. Zum Programmangebot gehören die Stationen 104.6RTL, 105’5 SPREERADIO, BB RADIO, bigFM, Domradio, ERF Pop, HIT 104, PELI ONE, POWER RADIO, Radio Cottbus, Radio Paloma, ROCK…

Details

DAB+ in Goslar

(Hamburg) Radiohörerinnen und Radiohörer zwischen Wolfenbüttel und dem nördlichen Oberharz bekommen ihre NDR Programme ab dem 10 August in noch besserer Qualität. In Börßum, Hornburg, Schladen, Vienenburg, Bad Harzburg, Goslar und Langelsheim sind die NDR Hörfunkprogramme auf dem Block 6C (185,360 MHz) im Haus über das moderne Digitalradio zu empfangen. Zum Programmangebot des DAB+ Senders…

Details

DAB+ im Suedwestharz

(Hamburg) Radiohörerinnen und Radiohörer zwischen St. Andreasberg, Walkenried, Gleichen und Ebergötzen bekommen ihre NDR Programme jetzt in noch besserer Qualität. In Bad Sachsa, Bad Lauterberg und Herzberg sowie in überwiegenden Teilen von St. Andreasberg sind die NDR Hörfunkprogramme auf dem Block 6C (185,360 MHz) im Haus über das moderne Digitalradio zu empfangen. Der neue Sender…

Details

Voralpenland bekommt mit Bad Tölz mehr DAB+

[München] Ein neuer Standort für DAB+ in Bad Tölz verbessert die Versorgung der Region mit dem neuen Radiostandard. Insbesondere Hörer*innen im Isarwinkel zwischen Bad Tölz und Lenggries können sich nun über einen optimierten bzw. erstmaligen Empfang der aktuell neun Radiostationen freuen. Der Sender mit einer Leistung von 1,5 kW ist inzwischen der achte Standort für…

Details

DAB im Weserbergland

(Hamburg) Radiohörerinnen und Radiohörer nördlich und südlich vom Solling bekommen ihre NDR Programme jetzt in noch besserer Qualität. In Bevern, Holzminden, Boffzen, Lauenförde, Bodenfelde und Uslar sind die NDR Hörfunkprogramme auf dem Block 6C (185,360 MHz) im Haus über das moderne Digitalradio zu empfangen. Die beiden neuen DAB+ Sender Holzminden-Neuhaus und Lügde-Rischenau dienen zudem der…

Details

NDR stellt Ausbaupläne für DAB+ 2021 vor

(Hamburg) Der NDR plant, vorbehaltlich der notwendigen Genehmigungsverfahren, den weiteren Ausbau von DAB+ in diesem Jahr. So sollen im Sommer die Region Weserbergland-Süd (Polle, Holzminden, Boffzen, Uslar), Region Ostholstein (Ahrensbök, Eutin, Oldenburg i.H., Burg auf Fehmarn) und Region Südharz (Bad Sachsa, Bad Lauterberg, Herzberg a. Harz) hinzukommen. Im Herbst sollen dann die Region Nordharz (Langelsheim,…

Details

rbb setzt DAB+ Ausbau in Brandenburg fort

(Berlin) Radiohörerinnen und Hörer in Brandenburg bekommen ihre rbb-Radioprogramme jetzt in noch besserer Qualität. Der rbb setzt den DAB+ Netzausbau in Brandenburg fort und erhöht damit weiter die Reichweite für die digitale Radioverbreitung. Der Fernmeldeturm in Petkus im Landkreis Teltow-Fläming wurde mit einer neuen VHF-Antenne ausgerüstet, die eine annähernde Rundstrahlcharakteristik aufweist. Mit einer Strahlungsleistung der…

Details

Besserer Empfang der WDR-Radioprogramme über DAB+ im südlichen Sauerland

(Köln) Seit dem 30. Juni können Hörer*innen im südlichen Sauerland die WDR Radioprogramme über DAB+ (Digital Audio Broadcasting) besser empfangen. Am Sendeturm auf der Kuhhelle in Lennestadt wurde eine neue Sendeanlage mit 1 kW Leistung in Betrieb genommen. Damit können die digitalen Programme insbesondere in Lennestadt, Finnentrop, Kirchhundem und angrenzenden Orten störungsfreier empfangen werden. Um…

Details

NDR Radioprogramme rund um Bremen noch besser über Digitalradio DAB+ zu empfangen

(Hamburg) Radiohörerinnen und Radiohörer zwischen Hambergen und Bruchhausen-Vilsen bekommen ihre NDR Programme jetzt in noch besserer Qualität. In den Bereichen Osterholz-Scharmbeck, Worpswede, Ottersberg, Oyten, Achim und Syke sowie im Ostteil der Stadt Bremen sind die NDR Hörfunkprogramme auf dem Block 8D (201,072 MHz) nun auch im Haus über das moderne Digitalradio zu empfangen. Der neue…

Details

Weiterer Meilenstein für DAB+

(Frankfurt/Main) Am 30. Juni treibt Deutschlandradio die Digitalisierung des Hörfunks weiter voran und beendet in mehreren bayerischen und hessischen Regionen die parallele analoge UKW-Ausstrahlung. Aufgrund des mittlerweile weit fortgeschrittenen DAB+ Netzausbaus setzt Deutschlandradio bereits seit einigen Jahren in ausgewählten Regionen auf eine rein digitale Programmverbreitung. Bereits mehr als ein Viertel aller Haushalte in Deutschland verfügt…

Details