DAB+ in Augsburg bekommt neuen Standort

[München] Das Lokalnetz für DAB+ in Augsburg bekommt Anfang Juni mit Welden einen weiteren Standort und damit eine deutliche Verbesserung der Reichweite im westlichen Teil von Nordschwaben. Insbesondere für die Städte Gundelfingen, Lauingen, Dillingen und Wertingen wird sich die DAB-Versorgung verbessern. Zusätzlich wird sich die mobile Versorgung entlang der A8 in Richtung Ulm verbessern. Die…

Details

Kanalumstellung in der Oberpfalz erfolgreich abgeschlossen

[München] Das DAB+-Regionalangebot in der Oberpfalz läuft seit 4. Juni an allen oberpfälzischen Standorten auf dem neuen Kanal 6C. Nach den Standorten Hohe Linie, Dillberg, Amberg Hirschau und Ochsenkopf wurde jetzt abschließend im Landkreis Cham am Sender Hoher Bogen erfolgreich umgestellt. Um das bisherige DAB+ Angebot mit Bayern 1 Oberbayern, Bayern 1 Schwaben, Bayern 1…

Details

Allgäu bekommt mehr DAB+

[München] Das Regionalnetz für DAB+ im Allgäu im Kanal 8B wird um einen Standort erweitert. Mit einem neuen Sender auf dem Pfänder verbessert sich der digitale Radioempfang in der Bodenseeregion, im Allgäu und in der Region Donau-Iller. Die Leistung des Senders beträgt 10 kW (ERP). Von der Neuaufschaltung profitieren die Radiostationen Allgäuer Heimatmelodie, AllgäuHIT, Griaß…

Details

Erfolgreicher Abschluss der dritten Netzausbaustufe in Österreich

[Wien] Mit der trotz Corona-Krise planmäßigen Fertigstellung der dritten Netzausbaustufe sind mit Ende Mai das ganze Burgenland und weitere Teile der Steiermark mit DAB+ versorgt. Rechnet man den Pilotbetrieb mit ein, begeht das Digitalradio in Österreich dieser Tage sein fünfjähriges Jubiläum. Rechtzeitig zum Jubiläum freut sich Matthias Gerwinat, Geschäftsführer von Digitalradio Österreich, über den erfolgreichen…

Details

Besserer Empfang der WDR-Radioprogramme über DAB+ im Raum Wuppertal

[Köln] Hörer*innen im Raum Wuppertal können die WDR Radioprogramme über DAB+ besser empfangen. Bereits Mitte März wurde am Standort Wuppertal die Sendeleistung von 0,37 kW auf 1 kW erhöht. Damit können die digitalen Programme außer in Wuppertal auch in Remscheid und Solingen störungsfreier empfangen werden. Im Laufe des Jahres wird die DAB+-Versorgung in NRW sukzessive…

Details

WDR und MDR beauftragen UPLINK mit DAB+ Antennenaufbau

[Düsseldorf] Die ARD-Anstalten WDR und MDR haben den Aufbau von DAB+-Antennensystemen in Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen an den Düsseldorfer Funkanbieter UPLINK Network GmbH vergeben. Vorausgegangen war eine in 2019 gestartete europaweite Ausschreibung, die UPLINK gewinnen konnte. Umfang der Ausschreibung sind die Vergabe von bis zu 28 Antennensystemen sowie Satellitenempfangsanlagen an insgesamt 34 Standorten in…

Details

DAB+ in den Niederlanden: Zehn lokale DAB+ Multiplexe in Betrieb

[Berlin] In den vergangenen Wochen sind in den Niederlanden bereits zehn lokale DAB+ Ensembles mit über 40 Programmen in Betrieb gegangen. Die Bouquets werden sowohl in Großstädten wie Den Haag oder Amsterdam als auch in ländlichen Regionen ausgestrahlt. Insgesamt hat die Fernmelde- und Regulierungsbehörde Agentschap Telecom Lizenzen für 22 Regionen vergeben. Bis 31. August 2022…

Details

DAB+ Kanalwechsel in der Region Walsrode-Soltau-Scheeßel

[Hamburg] Die NDR Radioprogramme im Raum Walsrode-Soltau-Scheeßel sind ab dem 14.5.2020 auf einer neuer DAB+ Frequenz zu empfangen. Für Radiohörer zwischen Lüneburger Heide und Bremen erfolgt nun die Ausstrahlung vom Sender Visselhövede nun im Block 9B (204,640 MHz) anstelle von 6A. Betroffen sind die DAB+ Hörer in den Regionen Schneverdingen, Soltau, Fallingbostel, Walsorde, Verden/Kirchlinteln, Ottersberg/Sottrum,…

Details

Erweiterung des nationalen Sendernetzes für DAB+

[Köln] Im April hat der Sendernetzbetreiber Media Broadcast die Standorte 138. – 140. im ersten Bundesmultiplex (Kanal 5C) in Betrieb genommen. Die Aufschaltungen erfolgten in den Regionen Chemnitz an dem Senderstandort Chemnitz-Reichenhain, in der sächsische Schweiz an dem Senderstandort Neustadt in Sachsen und in der Mittelmark am Standort Bad Belzig.