Frontier Silicon stellt kleines DAB+ Modul vor

[London] Frontier Silicon hat mit Siena das nach Aussage des Herstellers kleinste DAB+ Modul angekündigt. Gerade mal 21 x 21 mm misst das Modul und ist eine stromsparende und kostenoptimierte Lösung. Seit Februar 2017 wird das Modul in Großserie hergestellt und hat im März den European Digital Radio Tick erhalten. zur Produktseite

Neuer High End Kenwood Navitainer DNX8170DABS

[Bad Vilbel] Für Autofahrer, die die Funktionsvielfalt ihrer Smartphones mit der Leistungsfähigkeit eines modernen Multimedia-Autoradios incl. DAB+ mit integriertem Navigationssystem kombinieren möchten, bietet Kenwood nun mit dem Navitainer DNX8170DABS eine neue Option. Das Modell ist zum UVP von 1.199,– € im Handel erhältlich. zur Pressemeldung

VDA fordert DAB+ auf allen Straßen

[Leipzig] Im Interview mit dem Fachdebattenportal „Meinungsbarometer“ äußert sich Dr. Kay Lindemann, Geschäftsführer des Verbandes der Automobilindustrie e. V (VDA) zur Situation von DAB+ in Deutschland. “Bei der DAB+ Netzabdeckung stehen wir heute erst da, wo andere Länder wie Norwegen oder Großbritannien schon viel früher waren. Was die DAB+ Netzabdeckung entlang des Autobahnnetzes angeht, sind…

WorldDAB Kongress Automotive 2017 in München

[London/München] Unter dem Motto “DAB+ in the dashboard: Today, tomorrow and in the future” lädt WorldDAB am 21. Juni zu einem eintägigen Fachkongress nach München ein. Auf der Agenda stehen Berichte zu DAB+ im Auto u.a. aus Deutschland, Großbritannien, Norwegen und Frankreich, Technologietrends sowie ein Ausblick auf DAB+ im Auto in 5 bzw. 10 Jahren.…

Neues Logo und bundesweite Marketingkampagne für DAB+ Radio

[Frankfurt/Main] Vom 2. Mai 2017 an starten ARD und Deutschlandradio auf allen Kanälen eine crossmediale bundesweite Marketingkampagne für DAB+ Radio. Dazu gehören Spots für Radio, Fernsehen und Internet sowie Bild-Motive für den Print- und Online-Einsatz. Außerdem erhält DAB+ auch ein aussagekräftiges und auffälliges neues Logo, mit dem Rundfunkanbieter, Hersteller und Handel für den neuen Radiostandard…

rbb startet DAB+-Ausbau in Brandenburg noch in 2017

[Berlin]Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) erhöht im Jahr 2017 die Reichweite seiner Digitalradio-Angebote über DAB+ in Brandenburg. “Wir haben die Erweiterung der Versorgung unseres DAB+-Angebots bislang strikt mit der Hoffnung auf einen absehbar regulierten UKW-Abschalttermin verbunden. Die politischen Diskussionen in der jüngsten Vergangenheit zeigen jedoch, dass mit einer solchen Festlegung absehbar nicht zu rechnen ist. Darunter…

Weitere Verlängerung des DAB+ Pilotversuches in Wien

[Wien] Mit Bescheid vom 28.März 2017 erhielt die Österreichische Rundfunksender GmbH & Co KG (ORS) von der KommAustria die Bewilligung zum weiteren “DAB+ Testbetrieb Wien”. Im Vergleich zum vorigen Testbetrieb wurden die Programme LoungeFM und SoundTraxx eingestellt. Im aktuellen MUX scheint als neues Programm nun Radio U1 Tirol auf. zur Meldung

Kenwood vereint Navigationssystem, DAB+ und umfangreiche Multimedia-Funktionen

[Bad Vilbel] Als Alternative zum Erstausstattungs-Navigationssystem bietet Kenwood mit dem DNX5170DABS nun für 899,– € einen universellen Navitainer, der ein Navigationssystem, einen DAB+ und UKW-Tuner, einen DVD/CD-Spieler, einen hochauflösenden knapp 16 cm großen Monitor mit berührungsempfindlichem Touch Panel, die Möglichkeit zur Einbindung eines iPhone per Apple CarPlay, die Verknüpfung mit der Bordelektronik zahlreicher Fahrzeuge und…

Neufassung der TIF-Richtlinie: Förderung der digitalen Hörfunkverbreitung in Bayern zum Ziel

[München] Der Medienrat der BLM hat die Neufassung der Richtlinie zur Förderung der Technischen Infrastruktur von terrestrischen Hörfunkangeboten nach dem Bayerischen Mediengesetz (TIF) beschlossen. Die TIF- Richtlinie soll zum 1. Juli 2017 in Kraft treten und ist technologieneutral auf die Förderung der digitalen Hörfunkverbreitung in Bayern ausgelegt. Die Neufassung der TIF war erforderlich, da ab…

HITRADIO RT1 Altbayern DAB+ Lizenz in Ingolstadt

[Ingolstadt] Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat die Verbreitung des Programms „HITRADIO RT1 Altbayern“ (Arbeitstitel) auf den UKW-Frequenzen in Neuburg (101, 2 MHz) und Schrobenhausen (94,6 MHz) genehmigt. Für die zeitgleiche und unveränderte digitale Verbreitung des Programms wird dem Anbieter, der rt1.media group, ein digitaler Übertragungskanal im lokalen DAB+-Versorgungsgebiet Ingolstadt bis…