Musikvielfalt für zuhause und zum Mitnehmen von Panasonic

[Hamburg] Mit dem RX‑D70BT baut Panasonic sein Portfolio an Audiogeräten für den DAB+ Empfang weiter aus. Die kompakte Neuerscheinung ist dabei mehr als ein zukunftssicheres Digitalradio. Vielfältige Musikquellen vom CD-Spieler bis zur Bluetooth Schnittstelle machen das D70BT zu einem kompakten All-in-One-System. Seinen Retro-Charme spielt es nicht nur zuhause aus, sondern dank alternativem Batteriebetrieb auch im…

Schweiz informiert über Umrüstung auf DAB+ bei Autoradios

[Bern] Gemäß Schätzungen müssen noch ca. 3,5 Millionen Fahrzeuge in der Schweiz auf DAB+ umgerüstet werden, bevor definitiv auf den digitalen Standard umgestellt werden kann. Daher informiert die Medienstelle DAB+ bei der Schweizerischen Eidgenossenschaft in einer Medienmitteilung über die Optionen für den Kunden. So sollte der bei vielen anstehende Werkstattbesuch zum Frühlingsanfang für die Umrüstung…

DAB-Stabübergabe im Allgäu

[München] „Ebbes Nuis em Allgai“ – unter diesem Motto findet am 16.04 in Kempten eine Veranstaltung der BLM zur Aufschaltung des DAB+-Regionalnetzes im Allgäu statt. Zu den Rednern gehören der Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien Siegfried Schneider, Dr. Florian Herrmann, Staatsminister, Leiter der Bayerischen Staatskanzlei und Angelika Schorer, MdL und Mitglied des Medienrates…

Allgäu bekommt eigenes Regionalnetz für DAB+

[München] Mit der Aufschaltung des Regionalnetzes Allgäu Anfang April macht DAB+ einen weiteren wichtigen Schritt hin zur Bereitstellung von DAB+-Netze für alle privaten Radioveranstalter in Bayern. Das neue Netz ergänzt die bereits bestehenden Regionalnetze in Franken, Niederbayern, Oberpfalz und Oberbayern/Schwaben, die Lokalnetze in München, Augsburg, Ingolstadt und Nürnberg sowie das landesweite und nationale Sendernetz. Die…

DAB+ in Norwegen – Digitalisierung des Rundfunks erhöht Vielfalt und Hördauer

[Berlin] Zum Januar 2018 ist Norwegen als erstes Land weltweit von UKW auf DAB+ umgestiegen und hat nationale und regionale Ketten auf den digitalen Rundfunkstandard umgestellt. Hörerinnen und Hörer profitieren seitdem von mehr Vielfalt und dem klaren, digitalen Klang. Durch die Digitalisierung hat Radio sein Profil in einem von hoher Dynamik geprägten Marktumfeld schärfen und…

Antenne Deutschland plant Start des zweiten bundesweiten Digitalradioangebotes bis Ende 2019

[Berlin] Antenne Deutschland GmbH & Co. KG, ein Konsortium der Absolut Digital GmbH & Co. KG und der Media Broadcast GmbH, plant den Start des zweiten bundesweit empfangbaren Digitalradioangebots (DAB+) im vierten Quartal 2019. Zur Internationalen Funkausstellung (IFA), vom 6. bis 11. September, ist ein Testbetrieb in Vorbereitung. Das Interesse von Programmmachern und Content Anbietern…

Bayerische Rundfunk verbessert den DAB+ Empfang in Oberfranken

[München] Der Bayerische Rundfunk nimmt in Ludwigsstadt, Landkreis Kronach, am 1. April 2019 einen neuen DAB+ Senderstandort in Oberfranken in Betrieb. Damit verbessert der BR den DAB+ Empfang in der Region und bietet Hörerinnen und Hörern in Ludwigsstadt und der näheren Umgebung eine vielfältige Programmauswahl in exzellenter digitaler Klangqualität. Aufgeschaltet werden 25 bayernweite und regionale…

DAB+-Programme des BR in der media analyse

[München] Im Rahmen der ma 2019 Audio I wurden auch Daten zu den Radioprogrammen des Bayerischen Rundfunks erhoben. Demnach setzt BR Heimat, das am 2. Februar 2015 an den Start ging und als erstes Digitalprogramm in Bayern in der letzten media analyse ausgewiesen wurde, seinen Erfolgskurs fort: 170.000 Menschen hören täglich das digitale Vollprogramm mit…

WorldDAB gründet Komitee zur Unterstützung von DAB+

[London] Als Reaktion auf die beschleunigte Einführung von DAB+ in Europa und darüber hinaus wurde das WorldDAB Spectrum and Network Implementation Committee (SNIC) ins Leben gerufen, um die Einführung von DAB+ zu unterstützen. Auf Vorschlag des WorldDAB-Lenkungsausschusses wird der bisherige Ausschuss für Regulierung und Spektrum seinen Aufgabenbereich erweitern und die Diskussion sowie den Austausch von…

Bayern bleibt Radioland

[München] Nach den Ergebnissen der Media-Analyse 2019 Audio I erreichen die Lokalradios in Bayern eine durchschnittliche Reichweite pro Stunde von 913.000 Hörern ab 14 Jahren. Damit bleiben die Lokalen zwar weiterhin auf dem dritten Platz hinter Bayern 1 und Antenne Bayern, sie erreichen aber knapp 40.000 Hörer und Hörerinnen pro Stunde mehr als im letzten…