WorldDAB gründet Komitee zur Unterstützung von DAB+

[London] Als Reaktion auf die beschleunigte Einführung von DAB+ in Europa und darüber hinaus wurde das WorldDAB Spectrum and Network Implementation Committee (SNIC) ins Leben gerufen, um die Einführung von DAB+ zu unterstützen. Auf Vorschlag des WorldDAB-Lenkungsausschusses wird der bisherige Ausschuss für Regulierung und Spektrum seinen Aufgabenbereich erweitern und die Diskussion sowie den Austausch von…

Bayern bleibt Radioland

[München] Nach den Ergebnissen der Media-Analyse 2019 Audio I erreichen die Lokalradios in Bayern eine durchschnittliche Reichweite pro Stunde von 913.000 Hörern ab 14 Jahren. Damit bleiben die Lokalen zwar weiterhin auf dem dritten Platz hinter Bayern 1 und Antenne Bayern, sie erreichen aber knapp 40.000 Hörer und Hörerinnen pro Stunde mehr als im letzten…

Neue Rekordzahlen für die drei Deutschlandradio-Programme

[Berlin] Die drei Programme von Deutschlandradio (Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova) konnten bei der ersten Media Analyse des Jahres 2019 (ma 2019 Audio I) gegen den allgemeinen Trend erfreuliche Zuwächse verzeichnen. Bei leicht gesunkener Radionutzung insgesamt schalteten erstmals 2,09 Millionen Hörerinnen und Hörer täglich den Deutschlandfunk ein (Tagesreichweite Mo-Fr, ma 2018 Audio II: 2,03…

ENERGY blickt optimistisch in die Zukunft

[Berlin] In der heute veröffentlichten Media-Analyse ma 2019 Audio I erzielten die deutschen ENERGY-Sender in Hamburg, Berlin, Nürnberg, München und Stuttgart 215.000 Hörer in der Durchschnittsstunde (klassische Verbreitung). Das sind 5,9 Prozent mehr als in der letzten Ausweisung ma 2018 Audio II. Olaf Hopp, CEO NRJ Germany: „Das ist ein zufriedenstellendes, stabiles Ergebnis auf hohem…

Felix Kovac als Vorsitzender der APR wiedergewählt

[München] Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk (APR), Felix Kovac (50) ist für weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt worden. Kovac ist derzeit Geschäftsführer der rt1.media group GmbH, Augsburg und wechselt zur Jahresmitte als Vorsitzender der Geschäftsführung zur Unternehmensgruppe Antenne Bayern. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde der stellvertretende Vorsitzende Olaf Hopp (48), CEO von…

Radio 4.0: Klangstarkes Schweizer Taschenmesser im edlen Holzgehäuse von SANGEAN

[Venlo] Mit seinem Flaggschiff Revery R6 (DDR-66BT) bedient SANGEAN alle Wünsche von Radio- und Musikliebhabern des gehobenen Audio-Lifestyles. Mit an Bord sind Empfänger für DAB+ und UKW, Webradio sowie Apps zum Streamen der Plattformen von Spotify, Tidal, Qobuz, Deezer und Napster. Weitere Features: Audio-Streaming per Bluetooth, integrierter CD-Player sowie die MP3-Wiedergabe aus diversen Speichermedien. Das…

Erstes JVC DAB-Autoradio im DIN-Format mit integriertem drei Zoll großen TFT-Farbdisplay

[Bad Vilbel] Das klassische Autoradio im 1-DIN-Format feiert in diesen Tagen seinen 35-jährigen Geburtstag. Passend zum Jubiläum präsentiert der japanische Auto-HiFi-Hersteller JVCKENWOOD nun mit dem JVC KD-X561DBT das erste Autoradio im 1-DIN-Format mit einem integrierten 3‘‘ großen TFT-Farbdisplay. Neben DAB+ ermöglicht ein klassisches analoges Radioteil weiterhin den Empfang von UKW-, MW- und LW-Sendern. Die unverbindliche…

NRW beantragt landesweite sowie regionalisierte Übertragungskapazitäten für DAB+

[Köln] Die Landesanstalt für Medien NRW beantragt die Zuordnung von Übertragungskapazitäten für eine landesweit einheitliche sowie für eine landesweite, regionalisierte DAB+-Bedeckung. Dies entschied die Medienkommission der Landesanstalt für Medien NRW. Bei der regionalisierten Bedeckung wird eine Ausschreibung entweder für sechs Regionen oder für fünf Regionen Nordrhein-Westfalens angestrebt. Der Direktor der Landesanstalt für Medien NRW, Tobias…

Neufassung des TKG mit nationaler Digitalradio-Pflicht

[Berlin] Bund und Länder setzen die Digitalradio-Pflicht für stationäre Geräte voraussichtlich im Sommer um. Auf der Netzwerkveranstaltung „DAB+ im Dialog“ in der Bayerischen Vertretung in Berlin sagte die Staatsministerin für Digitales im Kanzleramt, Dorothee Bär: „Für den Erfolg von DAB+ bedarf es geeigneter politischer Rahmenbedingungen. Sie sorgen bei allen Beteiligten für die notwendige Planungssicherheit. Mit…

Deutschlandradio stellt in Amberg, Füssen und Kempten auf DAB+ um

[Berlin] Im Sommer 2019 stellt Deutschlandradio in drei bayerischen Regionen auf die digitale Hörfunkverbreitungstechnik mit DAB+ um. In Amberg, Füssen und Kempten sind die Programme Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur, Deutschlandfunk Nova sowie der Sonderkanal Dokumente und Debatten dann digital über Antenne empfangbar, zusammen mit neun weiteren privaten Programmen im bundesweiten DAB+ Multiplex im Kanal 5C. Die…