Schwarzwaldradio auf DAB+ als optimaler Wirtschaftsförderer in der Region

[Offenburg] Seit dem 01. September sendet SCHWARZWALDRADIO bundesweit Classic Hits & Super Oldies. Dies wurde am gestrigen Mittwoch im Saal La Scala des Hotels Colosseo des Europa-Park Rust mit rund 250 geladenen Gästen gefeiert. Darunter viele „Schwarzwälder Persönlichkeiten“ aus Politik, Kultur und Wirtschaft. Aufsichtsratsvorsitzender der Schwarzwald Tourismus GmbH, der Ortenauer Landrat Frank Scherer ist von…

Änderung des Bayerischen Mediengesetzes soll Digitalisierung des Hörfunks weiter vorantreiben

[München] Die Staatsregierung will mit der Novellierung des Bayerischen Mediengesetzes auch die Digitalisierung des Hörfunks weiter vorantreiben. Hierzu wird nach den Worten von Medienministerin Aigner ein entsprechender Förderauftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) explizit im Bayerischen Mediengesetz verankert. Aigner: „Die Digitalisierung des Hörfunks ist ein wichtiges Zukunftsthema. Der digitale terrestrische Hörfunk bietet erhebliche…

Ausstattung mit DAB-Geräten in Bayern wächst deutlich

[München] Die Haushaltsausstattung mit DAB+-Geräten für den digitalen Radioempfang hat in Bayern deutlich zugelegt. 15 Prozent aller bayerischen Haushalte haben mittlerweile DAB+-Endgeräte (2015: 11,8%). Das sind knapp 900.000 Haushalte. Der Bundesdurchschnitt liegt inzwischen bei 12,6 Prozent, das entspricht knapp 5 Mio. Haushalte. Die Hördauer-Anteil bei DAB+ Besitzern liegt in Bayern bei 25% und ist damit…

Sonderseite zu DAB+ auf der IFA 2016

[Berlin] Noch bis heute hat die IFA in Berlin ihre Pforten geöffnet. Einen Überblick was zum Thema DAB+ auf der weltweit größten Messe für Consumer Electronics passiert gibt die nationale Webseite digitalradio.de auf einer Sonderseite mit viel Bildmaterial und Berichten. zur Sonderseite DAB+ auf der IFA

Diskussionsforum auf dem Digitalradiotag der Medienanstalten

[Berlin] Auf dem Digitalradiotag der Medienanstalten in Berlin haben Private und Öffentlich-Rechtliche über die Ergebnisse und Schlußfolgerungen aus dem Digitalisierungsbericht 2016 diskutiert. So sprach Prof. Dr. Karola Wille, ARD-Vorsitzende und Intendantin des MDR, von einer „ermutigenden, aber noch nicht ausreichenden Dynamik“ der Entwicklung von DAB+. Um DAB+ neben der Internetverbreitung im Markt zu etablieren, sei…

Neuer Standort in Bayern für nationale DAB+ Programme

[Köln] Die MEDIA BROADCAST hat am Sendestandort Grünten einen neuen Sender für das nationale DAB+ Ensemble (Kanal 5C) in Betrieb genommen. Die Senderleistung beträgt 4 kW ERP. Damit soll die Versorgung des Allgäu (Sonthofen, Immenstadt, Kempten) sowie die Versorgung der Bundestraßen 19, 309 und Autobahn 980 verbessert werden. zur Pressemeldung der Media Broadcast

Digitale Radionutzung in Hamburg und Schleswig-Holstein fast verdoppelt

[Norderstedt] Die Nutzung von Digitalradio (DAB+) in Hamburg und Schleswig-Holstein erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Innerhalb eines Jahres ist die Zahl der Haushalte, die DAB+ nutzen, von 160.000 auf 280.000 angestiegen und hat sich somit fast verdoppelt. In 13 Prozent aller Haushalte in Hamburg und Schleswig-Holstein wird also Digitalradio gehört. Auch bundesweit verzeichnet das Digitalradio ein…

MEDIA BROADCAST zum Digitalisierungsbericht 2016

[Köln] Der Netzbetreiber MEDIA BROADCAST hat die positiven Zahlen des Digitalisierungsberichtes 2016 für DAB+ begrüßt. „Dem Digitalradio im DAB+ Standard gehört die Zukunft. Hierfür sorgen beste Empfangs- und Klangqualität in unseren Netzen, ein teils exklusives Programmangebot sowie viele richtungsweisende Zusatzdienste“, erklärte James Kessel, Leiter der Business Unit Radio bei MEDIA BROADCAST. „Und die Nachfrage nach…

Neu von auna: Connect 120

[Berlin] Von auna kommt das Modell Connect 120 zum UVP von 125 Euro auf den deutschen Markt. Der Empfänger im Holzfurnier verfügt neben Internetradio auch über einen Empfänger für UKW und DAB/DAB+. Weitere Features: Bluetooth-Schnittstelle, Line-Ausgang zum Anschluß an externes HiFi- oder Surround-Equipment, MP3-USB-Port, AUX-Eingang, TFT-Farbdisplay und Weckfunktionen. zur Produktseite des Herstellers

DAB+ weiter im Aufwind: Jeder Siebte verfügt über Digitalradio

[Berlin] Der Trend zum Radiohören über digitale Empfangswege und Geräte hat sich in Deutschland verfestigt. Nach den Befragungsergebnissen zum Digitalisierungsbericht 2016 der Medienanstalten ergibt sich zum dritten Mal in Folge ein sehr starkes Wachstum für Digitalradio. Die Anzahl der DAB+-Empfangsgeräte ist innerhalb eines Jahres um 1,85 Mio. bzw. 29 Prozent auf 8,24 Mio. angestiegen. Immerhin…