Ende der Kooperation von SPORT1.fm und ENERGY bei DAB+

[München] Wie das Medienmagazin „Radio wird digital“ berichtet wird die Kooperation zwischen Sport1.fm und ENERGY bei der Bundesliga-Übertragung über DAB+ nicht verlängert. Ein Pressesprecher von Sport1.fm erläutert gegenüber „Radio wird digital“: “Die Liveübertragungen der Bundesliga von SPORT1.fm sind in der kommenden Spielzeit nicht über DAB+ empfangbar. In der Vergangenheit wurden die Liveübertragungen im Rahmen einer…

Details

Informationskanal via DAB+

[München] In Vorbereitung der Einführung eines EWF (Emergency Warning Functionality) Kanals für den Freistaat Bayern plant die Bayern Digital Radio GmbH einen Informationskanal über DAB+. Kooperationspartner sind TMT GmbH & Co. KG, Zenon Media GmbH, AVT Audio Video Technologies GmbH und Kachelmann GmbH. Dabei sollen die Hörer zunächst mit allgemeinen Informationen zum Wetter (Wetterbericht bzw.…

Details

Bauer plant mit DAB+ und beklagt Strukturen

[Frankfurt] Die Bauer Media Group will ins deutsche Radiogeschäft einsteigen hadert aber mit dem hiesigen Radiomarkt. „Es gibt wenig Wettbewerb, dafür eine hohe Regulierungsdichte und eine Blockadehaltung gegenüber neuer Technologie – das bremst die Weiterentwicklung der Gattung“, beklagt Bauer-Konzerngeschäftsleiter Andreas Schoo im HORIZONT-Interview „verkrustete Strukturen und Kleinstaaterei“. Über DAB+ hofft Bauer nun den Einstieg ins…

Details

Radio München jetzt mit eigenem Programmplatz

[München] Das Programm „Radio München“ sendet ab sofort in der Region München täglich sein Programm über DAB+. Bisher teilte sich die Station einen Platz zusammen mit dem Münchner Kirchenradio. Radio München ist ein gemeinnütziges Community Radio, das durch die Vielfalt seiner MitarbeiterInnen lebt. Wie die Stadtgesellschaft ist ihre Zusammensetzung, das Programm und die Musikauswahl. So ist…

Details

ENERGY YouTube-Show auch zurück auf DAB+

[Berlin] Ab sofort gibt es wieder jeden Sonntag von 20 bis 21 Uhr auf den ENERGY-Stationen in Berlin, Hamburg, München, Nürnberg und Stuttgart sowie auf ´ENERGY digital´ über DAB+ wöchentlich neue Ausgaben der ´ENERGY YouTube-Show´. Gestartet wird diesen Sonntag (31.07.) mit einem Mega-Star der Szene, mit LeFloid (fast drei Millionen Abonnenten), der unter anderem erzählt,…

Details

Sommergefühle auf Absolut relax

[Regensburg] Im August präsentiert der bundesweite Digitalradio-Sender Absolut relax die schönsten Sommertitel aus 40 Jahren Musikgeschichte – liebevoll ausgewählt für laue Sommerabende am heimischen Lieblingsplatz oder unterwegs. „Wir möchten unseren Hörern die schönste Zeit des Jahres noch ein bisschen mehr versüßen“, erzählt Peter Bartsch, Musikverantwortlicher bei Absolut relax. Das Programm wird bundesweit über DAB+ im…

Details

ROCK ANTENNE’s MA-Quote geht durch die Decke

[Ismaning] Die neuesten Reichweitenergebnisse der ma 2016 Radio II hat der Digitalradio-Station ROCK ANTENNE eine neue Rekordquote beschert. Die Rock-Station steigerte seine Hörerzahlen jetzt auf 143.000 Hörer pro Durchschnittsstunde und 516.000 Hörer am Tag. Guy Fränkel, Geschäftsführer und Programmchef von ROCK ANTENNE: „Unsere Quote geht sprichwörtlich durch die Decke. Unser entwickeltes Produkt ist das Paradebeispiel,…

Details

Neue DAB+ Programme für Augsburg, Ingolstadt und München

[München] Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat neue lokale DAB-Angebote in den Versorgungsgebieten Augsburg, Ingolstadt und München genehmigt. In Augsburg kehrt „rt1 in the mix“ zurück ins DAB+ Programm. rt1 in the mix ist primär ein Musikprogramm aus den Genres Dance, Rap, Hip Hop, Soul und Funk. Ingolstadt erhält das Programmangebot…

Details

Ausschreibung für DAB+ in Baden-Württemberg

[Stuttgart] Nach mehreren Interessensbekundungen von Marktteilnehmern für die freie DAB + Kapazität in Baden-Württemberg hat sich der Vorstand der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) für eine erneute Ausschreibung entschieden. Die Ausstrahlung des Radioprogramms mit 54 CU erfolgt über den landesweiten Multiplex (Kanal 11 B), der in einem ersten Aufbau nicht landesweit mobil empfangbar ist, sondern sich…

Details

Willi Steul will öffentlich-rechtliches Kinderradio

[Berlin] Der Intendant des Deutschlandradios, Willi Steul, setzt sich für ein gemeinsames Kinderradio von ARD und Deutschlandradio ein. „Wenn man sich anschaut, welche Leistung der öffentlich-rechtliche Rundfunk für die Gesellschaft bringt, dann fehlt ein solches Kinderformat im Radio“, sagte Steul dem Evangelischen Pressedienst. ARD und ZDF betreiben im Fernsehen gemeinsam den öffentlich-rechtlichen Kinderkanal (KiKA). Deutschlandradio…

Details