DAB+ Kanalwechsel im Raum Göttingen / Einbeck

(Hamburg) Für DAB+ Radiohörer im Leinetal zwischen Northeim und Friedland ändert sich ab dem 5. Oktober die Frequenz für den Empfang der NDR Programme. Die Ausstrahlung vom Sender Göttingen-Bovenden erfolgt dann im Block 6C (185,360 MHz) anstelle von 11B. Betroffen sind die Digitalradio Hörer nicht nur in Göttingen, sondern auch in den Regionen Moringen, Hardegsen,…

Dritter lokaler DAB+-Multiplex in Sachsen kann in Kürze in Chemnitz starten

(Leipzig) Der Medienrat der Sächsischen Landesmedienanstalt (SLM) befasste sich in seiner Sitzung am 5. Oktober 2020 mit den eingegangenen Bewerbungen um DAB+-Übertragungskapazitäten zur Versorgung des Stadtgebietes Chemnitz. Für den lokalen DAB+-Multiplex waren bis zu 864 Capacity Units (CU) zur Verbreitung lokaler Hörfunkprogramme und Telemedien durch private Veranstalter im DAB+-Standard ausgeschrieben. Elf private kommerzielle und nicht-kommerzielle…

„Turbo für DAB+“ – Siegfried Schneider zum Start des zweiten DAB-Bundesmultiplex

(München) Der Freistaat Bayern liegt bei DAB+ im Ländervergleich vorne: Mehr als ein Drittel der über 14-Jährigen (34,5%) hat Zugang zu terrestrischem Digitalradio. Das ist eines der regionalisierten Ergebnisse aus dem Digitalisierungsbericht Audio der Medienanstalten, die die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) heute anlässlich des Starts des zweiten bundesweiten DAB+-Multiplexes veröffentlicht. „Bayern ist Vorreiter…

Zweite nationale DAB+ Plattform von Antenne Deutschland ist on air

(Berlin) DAB+ Hörer in Deutschland können sich freuen: Seit heute 10 Uhr hat sich die Programmvielfalt durch die Einschaltung des 2. nationalen DAB+ Multiplex deutlich ausgeweitet. Der Startschuss fiel im Rahmen eines virtuellen Launch-Events mit namhaften Gästen aus der Medienpolitik und der Radiobranche. Bundesweit können ab sofort die Programme Absolut Bella, Absolut HOT, Absolut Oldie…

DAB+: Netzerweiterung in Thüringen

(Leipzig) Am 1. Oktober 2020 erweitert der MDR sein Thüringer DAB+-Sendernetz um den hessischen Senderstandort Hoher Meißner. Mit diesem topografisch exponierten grenznahen Standort wird die DAB+-Versorgung im Thüringer Eichsfeld und entlang der Thüringer Westgrenze weiter verbessert. Damit erhöht sich der Versorgungsgrad mit DAB+ in Thüringen auf 87 Prozent für den Empfang in Gebäuden und auf…

Sendernetzausbau beim SWR

(Stuttgart) Am Dienstag, 29. September 2020 wurde der Senderstandort Oberheimbach in Betrieb genommen. Damit verbessert sich die DAB+ Versorgung in Rheinland-Pfalz entlang des Rheintals in den Landkreisen Mainz-Bingen und Rhein-Hunsrück-Kreis zwischen Trechtingshausen-Bacharach–Oberwesel, für den DAB+ Mux “SWR RP” im Frequenzblock (Kanal) 11A. zur Meldung

Neuer DAB+ Sender in Rotthalmünster

(München) Der Bayerische Rundfunk nimmt am 1. Oktober den neuen DAB+ Senderstandort Rotthalmünster im niederbayerischen Bäderdreieck in Betrieb. Dadurch verbessert sich der Empfang der landesweiten Programme im Kanal 11D (ANTENNE BAYERN, Bayern 1 Niederbayern und Oberpfalz, Bayern 2 Süd, BAYERN 3, BR Klassik, B5 aktuell, B5 plus, Bayern plus, BR Heimat, PULS) und regionalen DAB+…

DIVICON MEDIA baut und betreibt 36 Sendeanlagen im Auftrag für den 2. DAB+ Bundesmux

(Leipzig) Die DIVICON MEDIA, bundesweiter Dienstleister und Betreiber zahlreicher Radionetze im privaten und öffentlich-rechtlichen Sektor, wird im Auftrag der Media Broadcast als Sendernetzbetreiber im Rahmen des Aufbaus der ersten rein privaten nationalen DAB+ Plattform der Antenne Deutschland GmbH (2. DAB+ Bundesmux) insgesamt 36 Senderstandorte mit entsprechenden DAB+ Sendeanlagen ausstatten. Darüber hinaus zeichnet die DIVICON MEDIA…

Media Broadcast baut zweites bundesweites Digitalradionetz für 67 Millionen Hörer

(Köln) Media Broadcast gibt Details zum Sendernetz für die zweite nationale DAB+ Plattform bekannt. Danach sollen rund 67 Millionen Hörer bis zu 16 Programme über die Plattform von Antenne Deutschland mobil empfangen können. Über 71 Standorte werden somit rund 83% der Bevölkerung versorgt. Je nach Region werden die Programme auf unterschiedlichen Frequenzen übertragen, geplant sind…

Das Voralpenland erklingt jetzt noch schöner dank DAB+

Das Voralpenland erklingt jetzt noch schöner dank DAB+

[München] Das Voralpenland erhält Mitte September zwei weitere Sendeanlagen und damit einen erheblichen Zuwachs an Reichweite für das digitale Radio DAB+ in Bayern. Mit der Aufschaltung der Standorte Untersberg (Sendeleistung 5 kW) und Hochberg  (10 kW) umfasst das Sendegebiet nun sechs Standorte im Kanal 7A. Damit wird vor allem in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener…