SWR3 App läuft jetzt auch mit DAB+

[Stuttgart] Als erstes Programm der ARD unterstützt SWR3 in seiner neuen App für Android den Empfang von DAB+. Die Funktion ist ab der Version 4.1 verfügbar und aktiviert sich in DAB+-fähigen Smartphones im Sendegebiet des SWR und bei Netzverfügbarkeit automatisch. Entsprechende Geräte sind seit Kürze auf dem Markt. Dabei wählt die App immer den besten…

Details

Rundfunkrat unterstützt NDR Pläne für Schlagerradio

[Hamburg] Der NDR Rundfunkrat hat sich in seiner Sitzung am Freitag, 20. Mai, in Hamburg u. a. eingehend über die Planungen des Senders für ein digitales Schlagerradio informiert. Es soll den bisher ausgestrahlten automatisierten Ansagedienst NDR Traffic ersetzen. Mit seinem Schlagerangebot, das via DAB+ und über das Internet übertragen werden soll, möchte der NDR dem…

Details

SPORT1 bringt EURO 2016 auch ins Digitalradio

[Ismaning]  SPORT1 hat das Audio-Rechtepaket für die digitale Verbreitung der EURO 2016 in Frankreich erworben und ist damit offizieller Lizenzpartner der UEFA. Über sein digitales Sportradio SPORT1.fm werden alle 51 Spiele der UEFA EURO 2016 LIVE und kostenlos übertragen – vom Eröffnungsspiel am 10. Juni bis zum Finale am 10. Juli. Die Liveübertragungen von SPORT1.fm…

Details

Neu bei DRadio Wissen: Eine Stunde History

[Köln] Am Sonntag läuft bei DRadio Wissen nun ein neues Format: „Eine Stunde History“. Die Geschichtssendung schaut einmal wöchentlich in die Vergangenheit und stellt Zusammenhänge zwischen geschichtlichen Ereignissen und der Gegenwart her, um politische Probleme unserer Zeit transparent und verständlich zu machen. DRadio Wissen ist das junge und werbefreie Infoangebot von Deutschlandradio zu empfangen über…

Details

Fünf Bewerber für bundesweites DAB+ Programm

[Berlin] Auf die Ausschreibung für die Zuweisung von terrestrischen Übertragungskapazitäten für die digitale Verbreitung einer privaten Plattform oder eines privaten Hörfunkprogramms oder eines dem Rundfunk vergleichbaren Telemediums haben sich fristgerecht fünf Anbieter beworben. Nach Beschluss der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) vom 2. Februar hatten die Landesmedienanstalten bisher von Regiocast genutzte Capacity Units sowie…

Details

„interview RADIO“ über DAB+ in Hessen

[Kassel] Die Versammlung der LPR Hessen hat sich für die Zulassung und Ausstrahlung des Hörfunkspartenprogramms „interview RADIO“ über DAB+ für das Verbreitungsgebiet in Hessen ausgesprochen. Veranstalterin des „interview RADIO“ ist die All Audio GmbH mit Sitz in Gau-Bischofsheim. Das geplante 24-stündige Programm von „interview RADIO“ soll in erster Linie Themensendungen bieten, die in Interviewform aufbereitet…

Details

DAB+ Ausschreibung für Augsburg, Ingolstadt und München

[München] Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat für die Regionen Augsburg, Ingolstadt und München DAB+ Kapazitäten ausgeschrieben. Für Augsburg und Ingolstadt werden zur Erhöhung der Meinungsvielfalt Zielgruppen- und Spartenprogramme mit auf das Verbreitungsgebiet bezogenen Informationen priorisiert. Für München wird ein Programm mit einem urbanen alternativen Musikangebot sowie kulturellen Inhalten mit lokalen Bezug gesucht.…

Details

MDR: Grünes Licht für DAB+ Schlagerprogramm

[Leipzig] Der MDR-Rundfunkrat hat sich mit dem Projekt eines DAB+ Schlagerprogramms als Teil einer multimedialen Plattform befasst und diesem neuen Angebot zugestimmt. MDR-Intendantin Karola Wille: „Dies ist nicht nur ein neues Radioangebot, sondern es bündelt deutschsprachige Musik und Schlager als trimediale Schlagerwelt im Fernsehen, im Netz und im Digitalradiostandard DAB+. Wir wollen noch in diesem…

Details

Deutliche Gewinne für bayerische Lokalradios

[München] Die im Bayern Funkpaket zusammengeschlossenen bayerischen Lokalradios gewinnen in der Media-Analyse 2016 Radio I im Vergleich zur Media-Analyse 2015 Radio II bei der durchschnittlichen Reichweite pro Stunde 60.000 Hörer hinzu und liegen mit 994.000 Hörern insgesamt weiterhin auf einem guten dritten Platz hinter Antenne Bayern und Bayern 1. Die Reichweite für Radiohören gesamt an…

Details

Deutschlandradio-Programme konstant auf hohem Niveau

[Berlin] Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur halten ihre Spitzenstellung unter den gehobenen Programmen. Die beiden Qualitätsprogramme des nationalen Hörfunks konnten in den letzten Jahren entgegen dem Trend konstante Hörerzahlen auf hohem Niveau vorweisen. So schalten inzwischen 5,75 Millionen Hörer regelmäßig den Deutschlandfunk ein. Deutschlandradio Kultur liegt bei 3,4 Millionen regelmäßigen Hörern. Das ausschließlich digital verbreitete Programm…

Details