Deutliche Gewinne für bayerische Lokalradios

[München] Die im Bayern Funkpaket zusammengeschlossenen bayerischen Lokalradios gewinnen in der Media-Analyse 2016 Radio I im Vergleich zur Media-Analyse 2015 Radio II bei der durchschnittlichen Reichweite pro Stunde 60.000 Hörer hinzu und liegen mit 994.000 Hörern insgesamt weiterhin auf einem guten dritten Platz hinter Antenne Bayern und Bayern 1. Die Reichweite für Radiohören gesamt an…

Details

Deutschlandradio-Programme konstant auf hohem Niveau

[Berlin] Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur halten ihre Spitzenstellung unter den gehobenen Programmen. Die beiden Qualitätsprogramme des nationalen Hörfunks konnten in den letzten Jahren entgegen dem Trend konstante Hörerzahlen auf hohem Niveau vorweisen. So schalten inzwischen 5,75 Millionen Hörer regelmäßig den Deutschlandfunk ein. Deutschlandradio Kultur liegt bei 3,4 Millionen regelmäßigen Hörern. Das ausschließlich digital verbreitete Programm…

Details

ROCK ANTENNE’s neue Rekord-Quote

[Ismaning] Das DAB+ Programm ROCK ANTENNE konnte ihre großen Hörerzugewinne aus der Sommer-MA 2015 sichern und noch weiter ausbauen. So erreicht die Station 129.000 Hörer pro Stunde (Durchschnittsstunde, 6.00 bis 18.00 Uhr, Montag bis Freitag) und 495.000 Hörer am Tag (Tagesreichweite (Hörer Gestern), Montag bis Freitag). Der erfolgreiche Quotenausbau von ROCK ANTENNE dürfte auch alle…

Details

MV-Landesregierung stimmt Digitalradio-Änderungsstaatsvertrag zu

[Schwerin] Die Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern hat dem NDR-Digitalradio-Änderungsstaatsvertrag zugestimmt. Der Vertrag sieht vor, dass das bisher über DAB-Plus und das Internet verbreitete Verkehrsprogramm NDR-Traffic eingestellt wird. Dafür soll der NDR auf dem gleichen Weg ein Musikprogramm mit dem Schwerpunkt „Schlager und ähnliche deutschsprachige Produktionen“ senden. Der Programmstart ist für den Sommer geplant. zur Pressemeldung der…

Details

Absolut relax wirbt in Supermärkten

[Regensburg] Die Digitalradio-Station Absolut relax bewirbt sein nationales Programm auf DAB+ in deutschen Supermärkte. Dies berichte der Branchendienst Radioszene. Der Sender wirbt in Filialen von Metro, Kaufland und Real, vornehmlich in großstädtischen Märkten, wie etwa in Hamburg, Düsseldorf, Köln, Dortmund, München, Augsburg und Nürnberg. Der Aktionszeitraum ist auf ein halbes Jahr angesetzt. zum Bericht auf…

Details

Eigener Programmplatz für Kirchenradio

[München] Das Münchner Kirchenradio wird noch in diesem Jahr einen digitalen Hörfunkkanal komplett alleine bespielen. Die Bayerische Landeszentrale für Neue Medien (BLM) hat dem Radiosender des katholischen Medienhauses Sankt Michaelsbund am Donnerstag einen eigenen Platz auf dem DAB+-Multiplex in der Region München zugewiesen. Damit kann das Münchner Kirchenradio sein Programm rund um die Uhr ausstrahlen.…

Details

Medienrat genehmigt lokale DAB-Angebote in Ingolstadt, München und Nürnberg

[München] Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner heutigen Sitzung neue lokale DAB+-Angebote genehmigt. Im lokalen DAB+-Versorgungsgebiet Ingolstadt die Programmangebote Ilmwelle Event, Ilmwelle 90s und Ilmwelle Schlager des Anbieters PN Medien GmbH mit einer Datenrate von 82 kbits/s (54 CU) bis 30.04.2023. Im lokalen DAB+-Versorgungsgebiet München das Programmangebot Münchner Kirchenradio…

Details

Stellungnahme des BR zur Debatte im Bayerischen Landtag

[München] Anlässlich der Diskussion um den Wechsel der Volksmusik von Bayern 1 auf BR Heimat hat der Bayerische Rundfunk eine Stellungnahme zur Debatte im Bayerischen Landtag vorgelegt. So stell der BR klar, dass anders als vielfach dargestellt er sich nicht aus der Volks- und Blasmusik zurückzieht, sondern sogar diese Klangfarbe in seinem Gesamtprogramm mit BR…

Details

Ausschreibung für nationale DAB+ Lizenz veröffentlicht

[Kassel/Saarbrücken] Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien hat eine Ausschreibung über die Zuweisung von drahtlosen Übertragungskapazitäten für einen bundesweiten DAB+ Anbieter veröffentlicht. Zur Vergabe stehen 64 CU im VHF-Band III, Kanal 5C. Diese Ausschreibung der LPR Hessen richtet sich an Hörfunkveranstalter, Anbieter von vergleichbaren Telemedien und Anbieter einer Plattform. Bewerbungen können bis…

Details

R.SA ab jetzt auf DAB+

[Leipzig] Das private Hörfunkprogramm R.SA ist ab sofort über DAB+ im sächsischen Digitalradio-Multiplex empfangbar. Der Mitteldeutsche Rundfunk stellt hierfür entsprechende Übertragungskapazität zur Verfügung. zur Gewinnspielaktion von R.SA

Details