Meinungsbarometer Digitaler Rundfunk Juli 2015

[Leipzig] Die aktuelle Ausgabe des Meinungsbarometers Digitaler Rundfunk interviewt Joachim Knuth, Vorsitzender der ARD- Hörfunkkommission und NDR Programmdirektor Hörfunk zum Thema DAB+ und Radioplayer. Weitere Themen: Bundesregierung macht Druck bei DAB+ – Umstellung soll möglichst schnell erfolgen und Kampfansage aus Holland – wie Broadcast Partners den deutschen Radiomarkt aufmischen will. zur Internetseite des Meinungsbarometers

Details

Position des ZVEI zur vollständigen Digitalisierung im Hörfunk

[Frankfurt am Main] Der ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. – hat in einem aktuellen Positionspapier Stellung bezogen zur vollständigen Digitalisierung im Hörfunk. So begrüßt der ZVEI die im Mai diesen Jahres durch das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastrukturen (BMVI) ins Leben gerufene Initiative zur aktiven Begleitung des Übergangs vom analogen UKW-Radio hin…

Details

Béatrice Merlach gibt Firmenleitung der MCDT AG ab

[Bern] Béatrice Merlach, CEO der SRG-Tochter MCDT, gibt die Leitung per 1. September 2015 ab. Mit vollem Einsatz und Weitsicht hat sie die MCDT AG in den letzten fünf Jahren aufgebaut und geleitet. Sie hat DAB+-Digitalradio in der Schweiz erfolgreich eingeführt. Diese Pionierarbeit sei nun abgeschlossen so Merlach. zur Pressemeldung von MCDT [PDF]

Details

BR: Helwin Lesch an der Spitze der HA Verbreitung/Controlling

[München] Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks hat in seiner Sitzung am 9. Juli 2015 über neue Personalien entschieden: Helwin Lesch wechselt an die Spitze der neu zugeschnittenen Hauptabteilung Verbreitung und Controlling in der Produktions- und Technikdirektion. Wolfgang Haas wurde als Leiter der Hauptabteilung Produktionsbetrieb Fernsehen in der Produktions- und Technikdirektion bestätigt. zur Pressemeldung des BR

Details

Meinungsbarometer Digitaler Rundfunk Juni 2015

[Leipzig] Die aktuelle Ausgabe des Meinungsbarometers Digitaler Rundfunk berichtet u.a. wie Digitalradio Ballungsräume erobert – warum jetzt vor allem die Regionalversorgung mit Digitalradio im Fokus steht und Albrecht – ein Portrait des Digitalradio-Spezialisten aus dem Norden. zur Internetseite des Meinungsbarometers

Details

Ja zur Revision des RTVG

[Bern] Die Schweizer haben die Revision des Radio- und Fernsehgesetzes (RTVG) am 14. Juni 2015 angenommen. Damit wird die Empfangsgebühr der technologischen Entwicklung angepasst und die jährliche Gebühr für die Haushalte gesenkt. Durch die Revision werden überdies mehr finanzielle Mittel für die lokalen Radio- und Fernsehstationen bereitgestellt und die Konzessionsbedingungen gelockert. Dies bedeutet u.a., dass…

Details

Meinungsbarometer Digitaler Rundfunk Mai 2015

[Leipzig] Wie die aktuelle Ausgabe des Meinungsbarometers Digitaler Rundfunk berichtet überdenkt die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) ihre Bedingungen für die weitere Einführung von Digitalradio in Deutschland. Vor allem beim UKW-Abschalttermin scheint die Kommission ihre bisherige Position zu überdenken. Demnach planen ARD und Deutschlandradio anstatt eines Abschalttermins einen Abschaltzeitraum. Erscheinen soll der…

Details

Pilotversuch zu DAB+ in Österreich gestartet

[Wien] Am 28.05.15 um 13 Uhr wurde bei der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR-GmbH) in Wien der Pilotversuch zu DAB+ gestartet. Zu empfangen sind im Raum Wien ab sofort die Programme: Arabella – Rock, Radio Melodie (beide Radio Arabella GmbH), Lounge FM (Livetunes Network GmbH), NRJ Wien (N&C Privatradio Betr. GmbH Energy Österr.), Radio Stephansdom…

Details

Rundfunkanstalten fordern Digitalradio als Serienausstattung in Autos

[Brüssel] Anlässlich des WorldDMB European Automotive Events in dieser Woche in Brüssel haben Rundfunkanstalten aus ganz Europa dazu aufgerufen, dass Digitalradio Standard in allen Fahrzeuge wird. Patrick Hannon, Präsident von WorldDMB: “Digitalradio hat einen Wendepunkt in Europa erreicht. Die ersten Länder haben den Wechsel von UKW auf DAB+ beschlossen und Zusagen seitens der Politik für…

Details