Mit einem DAB+ Radio immer informiert: Nachrichten- und Informationsprogramme zum Teil nur über DAB+ hörbar

[Berlin] In besonderen Situationen wächst der Informationsbedarf. Öffentlich-rechtliche und private Radiosender in ganz Deutschland sorgen mit Nachrichten- und Informationsprogrammen dafür, dass sich die Bevölkerung umfangreich über das aktuelle Geschehen informieren kann. Das Digitalradio DAB+ ist ein sicherer Begleiter. Es verbindet den klassischen Rundfunk mit digitaler Vielfalt. Weil DAB+ kein Internet braucht, entlastet der digital-terrestrische Radiostandard…

Details

Medienanstalten weisen auf Systemrelevanz und wirtschaftliche Betroffenheit des privaten Rundfunks in aktueller Krise hin

[Berlin] Radio und Fernsehen informieren Zuhörer, Zuschauer und Nutzer kontinuierlich auf bundesweiter, landesweiter, regionaler und lokaler Ebene. Sie sichern die individuelle und öffentliche Meinungsbildung – gerade auch in Krisenzeiten. Ihnen kommt – unabhängig ob öffentlich-rechtlich oder privat organisiert – gemäß der nationalen Strategie zum Schutz Kritischer Infrastrukturen (KRITIS-Strategie) eine systemrelevante Rolle zu. „Zur nachhaltigen Absicherung…

Details

Alles zu DAB+ auf dabplus.de – neue FAQs zum Digitalradio-Beschluss und neuer Download-Bereich für B2B

[Berlin] Dabplus.de, die zentrale Informationsplattform rund um den digitalen Radiostandard DAB+ in Deutschland, erweitert das Angebot um FAQs zum Digitalradio-Beschluss von Bund und Ländern und um einen vollkommen überarbeiteten Download-Bereich für B2B-Marktteilnehmer. Während die FAQs unter www.dabplus.de/tkg an Verbraucher gerichtet sind und sich mit der Umstellung des Geräteangebots im Handel ab Ende Dezember befassen, finden…

Details

Digitalradio DAB+: Bundesweiter Aktionszeitraum im April

[Berlin] ARD, Deutschlandradio, Privatsender und weitere Mitglieder des Vereins Digitalradio Deutschland bewerben wieder gemeinsam den digitalen Radiostandard DAB+. Vom 14. bis 26. April stehen die vielfältigen Maßnahmen in TV und Radio sowie in Print und im Netz bundesweit unter dem Motto: „Hört sich gut an: mit DAB+.“ Dreimal im Jahr setzen die Mitglieder des Vereins…

Details

DAB+ in Europa: Der Überblick

[Berlin] Immer mehr Länder in Europa setzen auf DAB+ und starten mit dem Roll-Out neuer digitaler Programme. Dort, wo DAB+ bereits etabliert ist, hat die Programmvielfalt in den letzten Monaten deutlich zugelegt. Für die Hörer bedeutet das: mehr Vielfalt und klarer, digitaler Empfang. In einigen Ländern ist der Anteil am digitalen Hören im Vergleich zum…

Details

Fehlerschutz im DAB-Netz Ingolstadt erhöht

[München] Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 13. Februar 2020 die Erhöhung des Fehlerschutzes im DAB-Netz Ingolstadt zur Kenntnis genommen. Dadurch wird vor allem die Indoor-Versorgung für die Stadt Ingolstadt und für die Kreisstadt Neuburg a. d. Donau maßgeblich verbessert. Möglich wurde die Erhöhung, da – aufgrund…

Details

Welttag des Radios: Das Medium, dem die Menschen vertrauen

[Berlin] Am 13. Februar ist Weltradiotag. Das Datum verweist auf das United Nations Radio, das am 13. Februar 1946 gegründet wurde. Radio ist das Informationsmedium, das weltweit die meisten Menschen erreicht. Es leistet einen wichtigen Beitrag für die Demokratie und eine unabhängige Meinungsbildung. Ein freier Radioempfang stellt sicher, dass weite Teile der Weltbevölkerung diskriminierungsfrei Zugang…

Details

DAB+ Modellversuch Schleswig-Holstein startet im Raum Lübeck

[Norderstedt] Mit dem heute erfolgten Start der digitalen terrestrischen Verbreitung privater Hörfunkprogramme in Lübeck und Umland beginnt der DAB+ Modellversuch Schleswig-Holstein. Ab sofort können die privaten Programme Antenne Sylt, Radio Hamburg und HH 2 im Großraum Lübeck in digitaler Qualität empfangen werden. In Kürze kommt Lübeck.FM (Offener Kanal Lübeck) dazu. Weitere Programme sollen in den…

Details