Tagesfrisch informiert sein über die aktuellen Empfänger für DAB+, Aufschaltung neuer Sendestandorte & Radiostationen, Entscheidungen aus Politik & Wirtschaft, Events & Kongresse zu DAB+. Seit 2003 erfahren Sie hier alles wichtige rund um die Digitalisierung des Hörfunks. Für alle die sich automatisch einmal im Monat über die aktuellen News zu DAB+ informieren wollen gibt es zudem den kostenfreien Newsletter der BDR.

Pandemiehilfe für werbefinanzierte Thüringer Hörfunkveranstalter kann starten

(Erfurt) Mit der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zur Auskehrung von Mitteln aus dem Bundesprogramm „NEUSTART KULTUR“ durch die Thüringer Staatskanzlei und die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) können nun auch Bundesmittel für die Unterstützung der terrestrischen Verbreitung der privaten Hörfunkveranstalter fließen. In Folge der COVID-19-Pandemie sind private Hörfunkveranstalter durch den Wegfall von Werbeeinnahmen in Finanznot geraten. Als weit…

Details

Finanzhilfe für privaten Hörfunk in Hessen

(Butzbach) In ihrer heutigen Sitzung (21.09) hat die Versammlung der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (Medienanstalt Hessen) die Voraussetzungen für die finanzielle Unterstützung der werbefinanzierten Hörfunkveranstalter in Hessen geschaffen. In Folge der Covid-19-Pandemie sind private Hörfunkveranstalter durch den Wegfall von Werbeeinnahmen in Finanznot geraten. Als systemrelevante Medien leisten die privaten hessischen Hörfunkprogramme…

Details

BLM-Präsident jetzt im Vorstand von Digitalradio Deutschland e.V.

(München) Der Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) Siegfried Schneider ist in den Vorstand von Digitalradio Deutschland e.V. gewählt worden. Der Verein Digitalradio Deutschland setzt sich zusammen aus Vertretern der ARD, des Deutschlandradio, privaten Radioveranstaltern, Geräteherstellern und Netzbetreibern, die sich zum Ziel gesetzt haben, Digitalradio DAB+ in Deutschland zu etablieren. Das Digitalradio Büro…

Details

Bundesweiter „Warntag“ auch über DAB+: Testalarm über digitale Radiogeräte

(Berlin) Unter dem Motto „Wir warnen Deutschland“ findet am Donnerstag, 10. September 2020 zum ersten Mal der bundesweite Warntag statt. Am gemeinsamen Aktionstag von Bund und Ländern wird um 11:00 Uhr in ganz Deutschland ein Probealarm ausgelöst. Dazu werden alle Systeme eingesetzt, die am „Modularen Warnsystem“ (MoWaS) des Bundes angeschlossenen sind und zu denen auch…

Details

WorldDAB startet Kampagne für eine bessere Präsenz der Radiostationen im Auto

(London) WorldDAB hat zusammen mit der Unterstützung seiner Mitglieder der Automotive User Experience (UX) Group eine Kampagne gestartet, um die Rundfunkveranstalter zu ermutigen, ihre visuellen Ressourcen zu nutzen, um das digitale Radio in den Dashboards im Auto besser hervorzuheben. Die Kampagne unterstreicht die wichtige Rolle, die visuelle Informationen bei der Bereitstellung eines positiven digitalen Radioerlebnisses…

Details

Dank positiver DAB+-Nutzungszahlen plant die Radiobranche den UKW-Ausstieg für 2022/2023

(Bern) Die Schweizer Bevölkerung empfängt Radioprogramme zu 71 Prozent digital, und nur noch 13 Prozent nutzen ausschliesslich das analoge UKW. Gestützt auf diese Entwicklung hat die Radiobranche am 27. August 2020 ihren Plan für den UKW-Ausstieg präsentiert, der in zwei Schritten zwischen August 2022 (SRG) und Januar 2023 (Privatradios) erfolgen soll. Aufgrund der positiven Signale…

Details

DAB+ in Deutschland 2020: Eine Übersicht

(Berlin) DAB+, der Radiostandard von heute und digitale Nachfolger von UKW, treibt die Digitalisierung des Hörfunks auch im zweiten Halbjahr 2020 weiter voran. Trotz Krise haben sich die Verkaufszahlen von DAB+ Radios ab Mai so erholt, dass der Gesamtabsatz in der ersten Jahreshälfte den des Vorjahres übertrifft, meldet die GFK. Für eine besondere Dynamik bei…

Details

Landesregierung beschließt Coronahilfen für privaten Hörfunk

(Mainz) Zur Unterstützung der Radiolandschaft in Rheinland-Pfalz hat die Landesregierung Hilfen bereitgestellt die aus dem Programm „NEUSTART KULTUR“ des Bundes stammen. „Eine solche Unterstützung hatten wir Länder in der Rundfunkkommission auf Initiative aus Rheinland-Pfalz ausdrücklich gefordert. Ich freue mich, dass der Bund diese Bitte aufgegriffen hat und danke auch für die kooperative Zusammenarbeit in den…

Details

Antenne Deutschland benennt Programmleitung

(Berlin) Claudia Dinges (48) wird zum 1. Oktober 2020 die Programmleitung von Antenne Deutschland übernehmen. Nach Stationen bei Radio Regenbogen in Mannheim und langjährige Bayern-Chefin bei Antenne Bayern in München war Claudia Dinges zuletzt beim Evangelischen Presseverband für Bayern e.V. (EPV) tätig. Dort verantwortete sie als stellvertretende Direktorin den digitalen Wandel und als Chefredakteurin die…

Details

Kein tragfähiges Modell für eine Fortführung des IRT gefunden

[München] In einer weiteren Sondersitzung der IRT-Gesellschafterversammlung konnte kein tragfähiges Modell für eine Fortführung des Instituts für Rundfunktechnik gefunden werden. Trotz intensivster Bemühungen war es nicht möglich, eine belastbare wirtschaftliche Zukunftsperspektive für das IRT zu erarbeiten. Damit bleibt es bei den Ende 2019 ausgesprochenen Kündigungen aller Gesellschafter. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird ein Sozialplan…

Details