Tagesfrisch informiert sein über die aktuellen Empfänger für DAB+, Aufschaltung neuer Sendestandorte & Radiostationen, Entscheidungen aus Politik & Wirtschaft, Events & Kongresse zu DAB+. Seit 2003 erfahren Sie hier alles wichtige rund um die Digitalisierung des Hörfunks. Für alle die sich automatisch einmal im Monat über die aktuellen News zu DAB+ informieren wollen gibt es zudem den kostenfreien Newsletter der BDR.

Unternehmenssitz von Antenne Deutschland wird München – Joe Pawlas übernimmt Vorsitz

[Köln] Antenne Deutschland stellt die Zeichen auf Wachstum. Zum Start der ersten und einzigen bundesweiten privaten Digital Radio Plattform übernimmt Joe Pawlas den Vorsitz der Geschäftsführung und damit den Aufbau der weiteren Geschäftsaktivitäten. „Audio ist ein wahnsinnig spannender Markt und ich glaube fest an das Wachstumspotential. Wir wollen nicht weniger als für Werbekunden und bundesweite…

Details

Martina Rutenbeck übernimmt Geschäftsführung der DIVICON MEDIA

[Leipzig] Mit Wirkung vom 1. Juli 2020 übernimmt die erfahrene Medienmanagerin Martina Rutenbeck die Geschäftsführung der DIVICON MEDIA in Leipzig. Ihre Aufgabe wird es sein, den Netz- und Sendebetrieb als Kerngeschäft des Unternehmens fortzuführen, an dessen Peripherie durch weitere Dienstleistungen und Produkte zu ergänzen sowie die DIVICON MEDIA mittelfristig zu einem Infrastruktur- und Serviceunternehmen auszubauen.…

Details

Medienanstalten begrüßen Initiativen im Konjunkturpaket zur Stärkung der Wirtschaft und Kultur

[Berlin] Der Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) Dr. Wolfgang Kreißig begrüßt das beschlossene Konjunkturpaket der Bundesregierung: „Die geplanten Hilfen und Anreize zur Wiederbelebung der Wirtschaft und dabei insbesondere die gezielten Hilfen für den Bereich der Kultur und Kreativwirtschaft sind ein positives Zeichen und anerkennen auch die Leistungen des systemrelevanten privaten Rundfunks. Für die kommerziellen…

Details

Corona-Hilfspaket für lokalen Rundfunk in Bayern

[München] Der Freistaat Bayern und die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) haben im Rahmen konstruktiver Gespräche ein Corona-Hilfspaket für in Not geratene, bayerische Lokalradio- und TV-Sender geschnürt, das die zusätzliche Förderung von Verbreitungs- und Herstellungskosten durch den Freistaat (eine Mio. Euro) und die Erhöhung des BLM-Förderanteils an der Funkanalyse Bayern Hörfunk um 225.000 Euro…

Details

Bundeshilfen in Höhe von 20 Millionen für private Hörfunkveranstalter

[Berlin] Der Koalitionsausschuss hat ein Rettungs- und Zukunftspaket Kultur auf den Weg gebracht. Für diesen „NEUSTART KULTUR“ wird aus dem Kulturetat für dieses und das nächste Jahr insgesamt rund eine Milliarde Euro mehr für den Kulturbereich zur Verfügung gestellt. „Mit zusätzlich einer Milliarde Euro unterstützen wir den Neustart des kulturellen Lebens in Deutschland und stellen…

Details

Fördermittel für baden-württembergische Rundfunkveranstalter

[Stuttgart] Die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) stellt finanzielle Mittel in Höhe von knapp 1 Million Euro zur Unterstützung der Hörfunklandschaft in Baden-Württemberg zur Verfügung. Ein wesentlicher Teil dieser Mittel wurde vom Medienrat der LFK in dieser Woche im Rahmen eines Nachtragshaushalts für das Jahr 2020 bereitgestellt. Daneben werden für den Bereich des regionalen Fernsehens…

Details

masqueradio beteiligt sich an Nationl German Radio

[Leipzig] Der Geschäftsführer der National German Radio GmbH, Erwin Linnenbach, verstärkt sein Engagement im deutschen Digitalradiomarkt. Linnenbachs Investmentgesellschaft masqueradio GmbH hat in der vergangenen Woche Anteile an der National German Radio GmbH übernommen, womit Linnenbach nun auch Mitgesellschafter des Leipziger Unternehmens ist. National German Radio wurde Anfang des Jahres von der Plattformanbieterin Antenne Deutschland mit…

Details

Radio meistgenutztes Informationsmedium im Lokalen

[Berlin] Knapp jeder Dritte informiert sich täglich im Radio zum lokalen Zeitgeschehen. Damit ist das Radio das meistgenutzte Lokalmedium, noch vor dem Internet (28 %) und den Tageszeitungen (26 %). Auch für Informationen über Themen von bundesweiter Bedeutung bleibt das Radio unersetzbar. Mehr als 45 % der Deutschen informieren sich hier täglich über das nationale…

Details

BAKOM lanciert DAB+-Informationskampagne für den UKW-Ausstieg

[Bern] Spätestens Ende 2024 werden die UKW-Frequenzen in der Schweiz abgeschaltet. Um die Bevölkerung auf den Umstieg zum digitalen Radioempfang vorzubereiten, hat das BAKOM eine neue DAB+-Informationskampagne lanciert. Schon heute ist DAB+ der schweizweit am meisten genutzte Verbreitungsweg für Radioprogramme. Nur noch rund 15 Prozent hören Radio ausschliesslich über UKW. Um auch diese Hörerinnen und…

Details

Positive Signale für Unterstützung von Privatradios

[München] Die aufgrund der Corona-Krise in wirtschaftliche Not geratenen Privatradios dürfen auf politische Hilfe hoffen. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe. Demnach erklärte Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz und Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder: “Wir brauchen ein Maßnahmenpaket, das die hohen Verbreitungskosten für UKW und DAB+ in den Blick nimmt.” Nach den…

Details